Advertisement

Störungstheorie bei endlichen Temperaturen

  • Wolfgang Nolting
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bislang haben wir uns ausschließlich um störungstheoretische Methoden gekümmert, die bei T = 0 angewendet werden können. Experimente werden jedoch bei endlichen Temperaturen durchgeführt. Da jede Theorie letztlich die Aufgabe hat, Experimente zu erklären bzw. vorherzusagen, ist die Erweiterung auf T > 0 unumgänglich. Zumindest haben wir zu untersuchen, ob die T = 0-Methoden des letzten Kapitels auf den T ≠ 0-Fall in irgendeiner Form übertragbar sind. Überlegungen dieser Art sind sehr eng mit dem Namen Matsubara verknüpft (T. Matsubara, Progr. Theoret. Phys. 14, 351 (1955)). Wir nennen deshalb das in diesem Abschnitt zu besprechende Verfahren die Matsubara-Methode.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Nolting
    • 1
  1. 1.Institut für PhysikHumboldt-Universität zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations