Advertisement

Glas pp 122-290 | Cite as

Eigenschaften des Glases

  • Horst Scholze

Zusammenfassung

In den folgenden Abschnitten soll versucht werden, einige Eigenschaften so zu erfassen, daß es möglich wird, die Werte in ihrer Abhängigkeit von der Zusammensetzung nicht nur zu erklären, sondern auch vorauszusagen. Voraussetzung dazu ist einmal die Kenntnis der Struktur des Glases, die im vorangegangenen Kapitel behandelt wurde. Zum anderen müssen aber auch die Vorgänge oder Erscheinungen bekannt sein, die die gerade betrachtete Eigenschaft bestimmen. Da letzteres in den einschlägigen Lehrbüchern der Physik, Chemie oder Physikalischen Chemie zu finden ist, wird hier nur kurz darauf eingegangen, wobei gleichzeitig auf die wichtigsten Meßmethoden hingewiesen wird. Einige einschlägige Werke wurden am Anfang dieses Buches genannt; ergänzend seien ein Buch von Holloway [322] über physikalische Eigenschaften und eine Sammlung von Glasdaten in einem von Mazurin u. M. [470] herausgegebenen Werk erwähnt. In den Büchern von Appen [21] und Matveev u. M. [461] findet man zusammenfassende Darstellungen, wie anhand der Zusammensetzung einige Glaseigenschaften berechnet werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Horst Scholze
    • 1
  1. 1.Instituts für SilicatforschungFraunhofer-GesellschaftWürzburgDeutschland

Personalised recommendations