Leistungsstruktur und Leistungserfassung der ambulanten Chirurgie

  • H.-H. Felsing
  • K. Fritz
Conference paper
Part of the Kongreβband book series (DTGESCHIR, volume 1992)

Zusammenfassung

In der Zeit von Januar bis September 1991 betrug der durchschnittliche Umsatz der in der KV Pfalz niedergelassenen Chirurgen aus kassenärztl. Tätigkeit DM 100000,—. Hiervon entfielen 14,5% auf operative Tätigkeit. Die Kosten für eine Betriebsstunde einer chirurg. Praxis betragen DM 300, — bis 600, —. Operative Eingriffe, die diese Kosten nicht decken, können deshalb aus wirtschaftlichen Gründen nicht durchgeführt werden.

Schlüsselwörter

Tageschirurgie — Wirtschaftlichkeitsbetrachtung chirurg. Praxen 

Summary

Between January and September 1991, the average turnover of outpatient surgical centers in the Palatinate medical district was DM 100000. A total 14.5% of this amount was costs of operation. Hourly charges are DM 300–600. For economical reasons, operations which do not cover these costs cannot be done.

Key words

Outpatient surgery — Economic efficiency 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • H.-H. Felsing
    • 1
  • K. Fritz
    • 1
  1. 1.PirmasensGermany

Personalised recommendations