Advertisement

Termumformungen

  • Werner Burkhardt
Chapter
  • 52 Downloads

Zusammenfassung

Die im letzten Kapitel vorgestellten Fähigkeiten von Mathematica entsprechen denen eines sehr komfortablen Taschenrechners. Computeralgebrasysteme wie Mathematica zeichnen sich zusätzlich noch dadurch aus, daß sie mit Symbolen(Variablen, Buchstaben etc.) rechnen können. Einen kleinen Einblick, was das Recnen mit Symbolen bedeutet, konnte man im letzten Kapitel bei dem Umgang mit Funktionswerten sehen. Mathematica berechnete dort \( \sqrt 2 \sqrt 3 \) zu und nicht, wie der Taschenrechner, zu 2,44949.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Werner Burkhardt
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations