Advertisement

Einführung in die Benutzung

  • Werner Burkhardt
Chapter
  • 52 Downloads

Zusammenfassung

Mathematica ist, wie viele andere Computeralgebrasysteme auch, als Input-Output-System angelegt, d.h. Mathematica wird eine Aufgabe übergeben (Input) und anschließend gibt Mathematica die Lösung zurück (Output). Damit Mathematica auf vielen Rechnern benutzt werden kann, wurde bei der Programmierung von Mathematica eine Zweiteilung vorgenommen:
  1. 1.

    Der Kern (kernel), der auf allen Rechnern gleich ist.

     
  2. 2.

    Die Benutzeroberfläche (frontend), die vom Rechner abhängt.

     

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Werner Burkhardt
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations