Advertisement

Die üblichen EKG-Ableitungen und ihre Beziehung zueinander

  • M. J. Halhuber
  • R. Günther
  • M. Ciresa
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Wie wir an den Rand des elektrischen Mediums, in dessen Mitte sich die erregte Muskelfaser befand, Elektroden anlegen und mit einem Galvanometer Potentialdifferenzen messen konnten (Abb. 3), so kann man auch von der Oberfläche des menschlichen Körpers die durch den Herzmuskel erzeugten Potentialdifferenzen abnehmen. Seit Einthoven werden dazu die Ansatzstellen der Arme und des linken Beines (man kann auch das rechte Bein nehmen) verwendet (Abb. 4). Arme und Beine erfüllen dabei nur die Funktion eines Verlängerungskabels, weshalb die Elektroden unbeschadet auch an den Unterarmen oder Unterschenkeln angelegt werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • M. J. Halhuber
    • 1
  • R. Günther
    • 2
  • M. Ciresa
    • 3
  1. 1.Klinik Höhenried für Herz- und KreislaufkrankheitenBernried/Starnberger SeeDeutschland
  2. 2.Medizinische UniversitätsklinikInnsbruckÖsterreich
  3. 3.BezirkskrankenhausSchwazÖsterreich

Personalised recommendations