Advertisement

Die vektorielle Betrachtungsweise

  • M. J. Halhuber
  • R. Günther
  • M. Ciresa
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Aus didaktischen Gründen wird in allen Abschnitten dieses Buches eine einheitliche Betrachtungsweise des elektrophysiologischen Geschehens im Herzen beibehalten, nämlich die Vektortheorie, die auf der Dipoltheorie beruht. Dadurch werden andere theoretische Erklärungen der EKG-Stromkurve, z.B. die Differenzkonstruktion, nicht etwa als unrichtig abgelehnt. Es ist dies nur eine didaktische Vereinfachung, die dem Anfänger die Einführung in die klinische Elektrokardiographie erfahrungsgemäß erleichtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • M. J. Halhuber
    • 1
  • R. Günther
    • 2
  • M. Ciresa
    • 3
  1. 1.Klinik Höhenried für Herz- und KreislaufkrankheitenBernried/Starnberger SeeDeutschland
  2. 2.Medizinische UniversitätsklinikInnsbruckÖsterreich
  3. 3.BezirkskrankenhausSchwazÖsterreich

Personalised recommendations