Advertisement

Kristallwachstum und -auflösung

  • Carl W. Correns
Chapter
  • 45 Downloads

Zusammenfassung

Wir haben im Vorstehenden eine Reihe von physikalischen Eigenschaften der Kristalle behandelt und haben im letzten Kapitel gesehen, wie mit Hilfe der Röntgenoptik der atomare Aufbau der Kristalle bestimmt werden kann. Die empfindlichsten Äußerungen des Kristallbaues bleiben aber noch zu besprechen: die Erscheinungen des Wachstums und der Auflösung. Das Vorkommen natürlicher, ebenflächig begrenzter Körper war ja der Ausgangspunkt der Kristallographie, und die Entstehung solcher Körper zu erklären ist seitdem eines der wichtigsten Probleme geblieben. Trotz der vielen Arbeit, die darauf verwendet worden ist, ist gerade hier noch vieles ungewiß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Zu IV. (S. 149–165)

  1. Becke, F.: Ätzversuche am Fluorit. Tschermak’s mineral. u. petrog. Mitt. 11, 349 (1890).Google Scholar
  2. Buckley, H. E.: Crystal growth. New York-London 1951.Google Scholar
  3. Bueren, H. G. van: Imper-fections in crystals. Amsterdam 1960.Google Scholar
  4. Crystal growth. Discussions of the Faraday society, Nr. 5. London 1949.Google Scholar
  5. Dekeyser, W., et S. Amelinckx: Les dislocations et la croissance des cristaux. Paris 1955.Google Scholar
  6. Doremus, R. EL, B.W. Roberts, and D. Turnbull: Growth and perfection of crystals. London 1958.Google Scholar
  7. Eakle, A. S.: Beiträge zur kristallographischen Kenntnis der Überjodsauren und jod-sauren Salze. Z. Krist. 20, 558 (1896).Google Scholar
  8. Gross, R.: Zur Theorie des Wachstum- und Lösungsvorganges kristalliner Materie. Abhandl. math.-naturw. Kl. sächs. Akad. Wiss. 35,137 (1918).Google Scholar
  9. Gross, R., u. H. Möller: Kristallauslese auf Grund der Wachstumsgeschwindigkeit. Z. Physik 19, 375 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  10. Hahn, O.: Die verschiedenen Arten der Abscheidung kleiner Substanzmengen in kristalli-sierenden Salzen und ihre photographische Sichtbarmachung. Z. Krist. 87, 387 (1934).Google Scholar
  11. Honigmann, B.: Gleichgewichts- und Wachstumsformen von Kristallen. Darmstadt 1958.CrossRefGoogle Scholar
  12. Kalb, G.: Die Bedeutung der Vizinalerscheinungen für die Bestimmung der Symmetrie und Formenentwicklung der Kristallarten. Z. Krist. 39, 220 (1903).Google Scholar
  13. Knacke, O., u. I. Stranski: Die Theorie des Kristallwachstums. Ergeb. exakt. Naturw. 26, 383—427 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  14. Miers, H. A.: Untersuchung über die Variation der an Krystallen beobachteten Winkel, speziell von Kalium- und Ammoniumalaun. Z. Krist. 39, 220 (1904).Google Scholar
  15. Nacken, R.: Über das Wachsen von Kristallpolyedern in ihrem Schmelzfluß. Neues Jahrb. Mineral. Geol. Paläont. 1915/11, 133.Google Scholar
  16. Shockley, W.: Imperfections in nearly perfect crystals. New York-London 1962.Google Scholar
  17. Smakula, A.: Einkristalle. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1962.CrossRefGoogle Scholar
  18. Spangenberg, K.: Wachstum und Auflösung der Kristalle. Handwörterbuch der Naturwiss., 2. Aufl. Jena 1934.Google Scholar
  19. Tolanski, S.: Surface microtopography. New York 1960.Google Scholar
  20. Tyndall, J.: Die Wärme. Braunschweig 1894.Google Scholar
  21. Volmer, M.: Kinetik der Phasenbildung. Dresden-Leipzig 1939.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Carl W. Correns
    • 1
  1. 1.Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations