Advertisement

Regelkreis Fahrer-Kraftfahrzeug

  • Manfred Mitschke
  • Henning Wallentowitz
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die alleinige Betrachtung des Kraftfahrzeuges, die in Kap. XVIII in vereinfachter Form begonnen wurde, wird nun unterbrochen, und der Fahrer wird in das Geschehen einbezogen. Die gemeinsame Betrachtung läuft allgemein unter der Überschrift „Mensch-Maschine“ und die spezielle Anwendung auf die Autofahrt unter dem Titel „Regelkreis Fahrer-Kraftfahrzeug“.*

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 65.
    Apel, A.: Modellierung des Fahrverhaltens bei Längs-und Querführung von Pkw, Diss. TU Braunschweig 1997; Apel, A.; Mitschke, M.: Adjusting Vehicle Characteristics by Means of Driver Models, International Journal of Vehicle Design, Vol. 18, 1997, No. 6.Google Scholar
  2. 66.
    Special Issue of Driver-Vehicle-System, International Journal of Vehicle Design, Vol. 18, 1997, No. 6.Google Scholar
  3. 67.
    Niemann, K.: Messungen und Berechnungen über das Regelverhalten von Autofahrern. Diss. TU Braunschweig 1972.Google Scholar
  4. 68.
    Horn, A.: Fahrer-Fahrzeug-Kurvenfahrt auf trockener Straße. Diss. TU Braunschweig 1985.Google Scholar
  5. 69.
    Reichelt, W: Ein adaptives Fahrer-Modell zur Beurteilung des Regelkreises Fahrer-Fahrzeug in kritischen Fahrsituationen. Diss. TU Braunschweig 1990.Google Scholar
  6. 71.
    Donges, E.: Experimentelle Untersuchung und regelungstechnische Modellierung des Lenkverhaltens von Kraftfahrern bei simulierter Straßenfahrt. Diss. TH Darmstadt 1977; Donges, E.: Ein regelungstechnisches Zwei-Ebenen-Modell des menschlichen Lenkverhaltens im Kraftfahrzeug, Zeitschrift für Verkehrssicherheit 24 (1978) Heft 3, S. 98–112.Google Scholar
  7. 78.
    McRuer, D.T.; Graham, B.; Krendel, E.S.; Reisner, W: Human Pilot Dynamics in Compensatory Systems. AFFDL-TR-65–15, 1965.Google Scholar
  8. 79.
    Johannsen, G.; Boller, H.-E.; Donges, E.; Stein, W: Der Mensch im Regelkreis. München, Wien: Oldenbourg-Verlag 1977.Google Scholar
  9. 80.
    Braess, H.-H.: Untersuchung des Seitenwindverhaltens des Systems Fahrer-Fahrzeug. Deutsche Kraftfahrtforschung und Straßenverkehrstechnik, H. 206, 1970.Google Scholar
  10. 85.
    Bisimis, E.: Testverfahren für das instationäre Lenkverhalten, Kolloquium „Entwicklungsstand der objektiven Testverfahren für das Fahrverhalten“, TÜV Rheinland 1977.Google Scholar
  11. 87.
    Wagner, A.; Wiedemann, J.: Fahrer und Fahrzeug bei Seitenwind. In: 4. Internationales Stuttgarter Symposium Kraftfahrwesen und Verbrennungsmotoren. Stuttgart 2001, S. 448–459 und ATZ (103) 2001, S. 665.Google Scholar
  12. 88.
    Hütte, 29. berichtigte Aufl., Berlin: Springer Verlag 1991, dort „Regelungs-und Steuerungstechnik“Google Scholar
  13. 99.
    Nagai, M.; Mitschke, M.: Adaptive Behavior of Driver-Car Systems in Critical Situations: Analysis by Adaptive Model. In: JSAE Review December 1985, S. 82–89.Google Scholar
  14. 92.
    Niemann, K.: Die Umweltbeziehungen des Spurregelkreises Fahrer-Fahrzeug-Straße. ATZ 80 (1978) Heft 6, S. 277–279.Google Scholar
  15. 96.
    Apel, A.: Modellierung des Fahrverhaltens bei Längs- und Querführung von Pkw, Diss. TU Braunschweig 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Manfred Mitschke
    • 1
  • Henning Wallentowitz
    • 2
  1. 1.Institut für Fahrzeugtechnik (IfF)Technische Universität BraunschweigBraunschweigDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl und Institut für Kraftfahrwesen (ika)RWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations