Freihalten der Atemwege

  • Rolando Rossi
  • Bodo Gorgaß
  • Friedrich Wilhelm Ahnefeld

Zusammenfassung

  • Zum Freihalten der Atemwege beim bewußtlosen Patienten mit Spontanatmung bzw. zur Erleichterung einer assistierten bzw. kontrollierten Masken-Beutel-Beatmung.

  • Zur Sicherung eines Endotrachealtubus (Beißschutz) nach endotrachealer Intubation.

  • Demonstration: am Phantom.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Rolando Rossi
    • 1
  • Bodo Gorgaß
    • 2
  • Friedrich Wilhelm Ahnefeld
    • 3
  1. 1.Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und NotfallmedizinKlinikum AnsbachAnsbachDeutschland
  2. 2.Abteilung für Anästhesie und IntensivmedizinSt. Lukas Klinik SolingenSolingenDeutschland
  3. 3.Klinikum der Universität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations