Advertisement

Menschliche Eingriffe am Rhein

  • Anton Lelek
  • Günter Buhse
Chapter
  • 62 Downloads

Zusammenfassung

Wie der Mensch in die Landschaft eingreift, ist schon am Alpenrhein erkennbar. Bereits unweit unterhalb der Quelle fangen die ersten Begradigungsversuche an und sind Bauten zur Nutzung des Wassers errichtet (Abb. 4.1 und 4.2). Auf dieser Strecke wurden insgesamt 38 Wasserbauten und 11 Dämme zur Energiegewinnung angelegt. Trotzdem findet immer noch ein Sedimenttransport in den Bodensee statt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Anton Lelek
    • 1
    • 2
  • Günter Buhse
    • 3
  1. 1.Forschungsinstitut und Naturmuseum SenckenbergFrankfurt/MainDeutschland
  2. 2.Universität GöttingenGöttingenDeutschland
  3. 3.KasselDeutschland

Personalised recommendations