Advertisement

Rechtsgrundlagen der Leichenschau

  • B. Madea
  • R. Dettmeyer
Chapter

Zusammenfassung

In der Bundesrepublik Deutschland fällt die Regelung des Leichenschau- und auch des Obduktionswesens — soweit nicht strafrechtlich relevante Bereiche betroffen sind — in die alleinige Gesetzgebungskompetenz der Bundesländer (Art. 70 Abs. 1 GG). Eine Reihe von Bundesländern haben Fragen des Leichenschaurechts in speziellen Gesetzen über das Leichen-, Friedhofs- und Bestattungswesen geregelt (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen), andere haben zwar keine gesetzliche Regelung getroffen, jedoch entsprechende Verordnungen im Rahmen des Polizei- und Ordnungsrechts erlassen (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 21.
    Berg S, Ditt J (1984) Probleme der ärztlichen Leichenschau im Krankenhausbereich. Niedersächs Ärztebl 8: 332–336Google Scholar
  2. 45.
    Brinkmann B, Du Chesne A (1993) Die Misere der ärztlichen Leichenschau in der Bundesrepublik Deutschland. Med Welt 44: 697–701Google Scholar
  3. 47.
    Brinkmann B, Kleiber M, Janssen W (1981) Der unklare Tod. Negative Trends in Rechtspflege und Gesundheitswesen? Pathologe 2: 201–207PubMedGoogle Scholar
  4. 60.
    Dettmeyer R, Madea B (1997) Zur Begutachtung von „kardialen Todesfällen“ in der gesetzlichen Unfallversicherung. Z Ges Vers Wiss 3: 465–478CrossRefGoogle Scholar
  5. 67.
    Disse M, Geissler D (1984) Zur Problematik des Kausalzusammenhanges bei Tod nach Schenkelhalsfraktur. Krim Forens Wiss 55/56: 181–183Google Scholar
  6. 71.
    Du Chesne A, Brinkmann B (1997) Neuregelungen beim Gebrauch der Todesbescheinigungen. Westf Ärztebl 4: 11–13Google Scholar
  7. 80.
    Eisenmenger WBetz P, (1994) Die unendliche Geschichte: Zur Neuregelung der Leichenschau in Deutschland. MMW 136: 77–79Google Scholar
  8. 91.
    Geerds F (1984) Leichensachen und Leichenschau aus juristischer Sicht. MedR 2: 172–177Google Scholar
  9. 92.
    Geerds F (1997) Über rechtliche und tatsächliche Probleme von Leichenschau und Leichenöffnung (§ 87 StPO) (I) und (II). Arch Kriminol 199: 42–52 (I) und 75–87 (II)Google Scholar
  10. 134.
    Janssen W (1978) Rechtsmedizinische Probleme bei der diagnostischen Tätigkeit des Pathologen. Kunstfehler — Nicht natürlicher Tod. Kriminalistik 32: 5–10Google Scholar
  11. 135.
    Janssen W (1979) Praktische und rechtliche Probleme bei der Feststellung des Todes und der Todesart. Hamburger Ärztebl 33: 286–290Google Scholar
  12. 136.
    Janssen W (1979) Definition und Meldung des nichtnatürlichen Todes im ärztlichen Bereich. Beitr Gerichtl Med 37: 105–108PubMedGoogle Scholar
  13. 140.
    Janssen W (1984) Natürlicher oder nichtnatürlicher Tod? — Forensisch-medizinische Probleme im Bereich ärztlicher Verantwortung. Verh Dtsch Ges Pathol 68: 348–356Google Scholar
  14. 142.
    Janssen W, Koops E, Kleiber MBrinkmann B, (1976) Medizin und Rechtssicherheit. Ein Beitrag zur Behandlung natürlicher und ungeklärter Todesfälle in Hamburg. Hamburger Ärztebl 30: 146Google Scholar
  15. 143.
    Janssen W, Uetzmann G, Uetzmann C (1986) Iatrogene Todesfälle und ärztliche Offenbarungspflicht? Beitr Gerichtl Med 44: 323Google Scholar
  16. 213.
    Metter D (1978) Ärztliche Leichenschau und Dunkelziffer bei unnatürlichen Todesfällen. Kriminalistik 32: 155–157Google Scholar
  17. 230.
    Mueller B (1974) Wie verhält sich der Pathologe unter Berücksichtigung des bundesdeutschen Rechts, wenn sich bei der klinischen Sektion Anhaltspunkte für einen nicht-natürlichen Tod ergeben? Beitr Pathol 153: 91–98PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. 316.
    Schwerd WOpderbecke W, Weissauer W (1981) Definition und Abgrenzung der Begriffe natürlicher und nichtnatürlicher Tod. In: (Hrsg) Forensische Probleme in der Anästhesiologie. Perimed, Erlangen, S 123–127Google Scholar
  19. 329.
    Spann W (1982) Überlegungen zur Leichenschau, insbesondere zum Problem der Anhaltspunkte für einen nichtnatürlichen Tod. Pathologe 3: 241–246PubMedGoogle Scholar
  20. 70.
    Drexler H, Brandenburg St (1998) Berufskrankheiten — Pflichtwissen für jeden Arzt. Dtsch Ärztebl 95/21: A-1295–1300Google Scholar
  21. 254.
    Pfeifer G, Pless V, Ziemann B, Pioch W (1983) Die Dokumentation des klinischen Todes in einer vorläufigen Todesbescheinigung. Anästh Intensivther Notfallmedizin 18: 91–92CrossRefGoogle Scholar
  22. 255.
    Pfeifer G, Pless V, Ziemann B, Pioch W (1983) Die Dokumentation des klinischen Todes in einer vorläufigen Todesbescheinigung. Notarzt 1: 104–105Google Scholar
  23. 256.
    Pioch W (1978) Gesetzliche Grundlagen der Leichenschau. Gedanken zur Sorgfaltspflicht des ärztlichen Leichenschauers. Rhein Ärztebl 32: 456–460Google Scholar
  24. 257.
    Pioch W (1984) Zur geplanten Neufassung der Todesbescheinigung in Nordrhein-Westfalen. Dtsch Ges Rechtsmed Inform 3/27: 495–496Google Scholar
  25. 258.
    Pioch W (1984) Stellungnahme zur vorgesehenen Änderung der Verordnung über das Leichenwesen und die vertrauliche Todesbescheinigung aus rechtsmedizinischer Sicht. Dtsch Ges Rechtsmed Inform 3/27: 496–501Google Scholar
  26. 149.
    Karger J vonPeters KGerchow J, (1966) Probleme der Arztaussage nach dem Tode des Patienten. In: (Hrsg) An den Grenzen von Medizin und Recht, Festschrift für W Hallermann. Enke, Stuttgart, S 207–217Google Scholar
  27. 165.
    Kohlhaas M (1967) Anzeigen des Leichenschauarztes im Konflikt mit den Schweigepflichten und Schweigerechten des Arztes. Dtsch Med Wochenschr 92: 1933–1934PubMedGoogle Scholar
  28. 168.
    Kohlhaas M (1969) Die Anzeigepflicht des Leichenbeschauers. Dtsch Med Wochenschr 94: 2570Google Scholar
  29. 215.
    Mikat B, Wandt H (1962) Ärztliche Schweigepflicht und Leichenschauschein. Dtsch Ärztebl 59: 16–22Google Scholar
  30. 294.
    Schmidt GG (1974) Bekanntgabe von Eintragungen im Leichenschauschein. Dtsch Med Wochenschr 99: 312PubMedCrossRefGoogle Scholar
  31. 339.
    Strubel BJ, Schwerd W (1977) Probleme der Schweigepflicht des Obduzenten. Beitr Gerichtl Med 35: 103–108PubMedGoogle Scholar
  32. 341.
    Taupitz J (1989) Die zivilrechtliche Pflicht zur unaufgeforderten Offenbarung. J.C.B. Mohr, TübingenGoogle Scholar
  33. 26.
    Birkholz M (1993) Neue Todesbescheinigungen in Bremen: Gesetz über das Leichenwesen ab 01. 01. 1993 in Kraft. Bremer Ärztebl: 4–4Google Scholar
  34. 361.
    Waider H, Madea B (1992) Zur ärztlichen und rechtlichen Problematik bei mehrfacher Todesbescheinigung. Arch Kriminol 190: 176–182PubMedGoogle Scholar
  35. 247.
    Patscheider HBarz J, Bösche J, Frohberg H, Loachim HJ, Käppner R, Mattern R (1983) Zur Leichenschau bei außergewöhnlichen Todesfällen. In: (Hrsg) Fortschritte der Rechtsmedizin. Springer, Berlin Heidelberg New York, S 102–108CrossRefGoogle Scholar
  36. 248.
    Patscheider H, Hartmann H (Hrsg) (1993) Leitfaden der Rechtsmedizin, 3. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  37. 312.
    Schwarz F (1963) Grundsätzliches zum außergewöhnlichen Todesfall. Beitr Gerichtl Med 22: 298–306Google Scholar
  38. 313.
    Schwarz F (1970) Der außergewöhnliche Todesfall. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  39. 367.
    Zollinger U, Wyler D (1997) Ärztliche Funktion beim Todesfall: ein letzter Dienst am Patienten und eine Schlüsselstellung für die Rechtssicherheit. Ther Umsch 54/5: 218–224PubMedGoogle Scholar

Rechtsvorschriften in Österreich (Kap. 2.3)

  1. 1.
    Foregger E (1998) Strafprozeßordnung StPO 1975, 11. Aufl. Manz, WienGoogle Scholar
  2. 2.
    Füszl S, Hausreither MDorait W (1997) Ärzterecht. In: (Hrsg.) Kodex des österreichischen Rechts, 3. Aufl. Orac, WienGoogle Scholar
  3. 3.
    Missliwetz J, Ellinger A (1992) Recht für Ärzte und Medizinstudenten. Manz, Wien, S 175–180Google Scholar
  4. 4.
    Pollak S, Wollenek G (1983) Vermeidbare Irrtümer bei der Totenbeschau. Mitt österr Sanitätsverw 84: 112–116Google Scholar
  5. 5.
    Pollak SSchwerd W (1992) Rechtsvorschriften in Österreich. In: (Hrsg.) Rechtsmedizin, 5. Aufl. Dtsch Ärzte-Verlag, S 318–339Google Scholar
  6. 6.
    Pollak SSchlüchter E (1995) Zur Verkennung des Erhängungstodes bei der ärztlichen Leichenschau. In: (Hrsg.) Kriminalistik und Strafrecht. FS für Friedrich Geerds, Schmidt-Römhild, Lübeck, S 455–469Google Scholar
  7. 7.
    Pollak SKorff W, Beck L, Mikat P (1998) Obduktion (Rechtlich). In: (Hrsg) Lexikon der Bioethik. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2: 701–792Google Scholar
  8. 8.
    Sakr L, Bibus B, Dutz W, Feigl W, Hackl H, Hanak H, Holzner H, Kofier K, Machacek E, Pollak S, Schmalzer E (1989) Zur hohen Autopsierate in Wien. Wien Klein Wochenschr 101:611–6514Google Scholar
  9. 9.
    Stallamor K (1977) Ärztliche Berufsordnung. Eine Rechts- und Standeskunde. Manz, Wien, S 197, 251, 263Google Scholar
  10. 10.
    Strobl KCF (1979) Das Gesundheitswesen in Österreich I und II. Verlag der österr Ärztekammer, WienGoogle Scholar
  11. 11.
    Wentzel O (1962) Sanitätsgesetze. Verlag der österr Staatsdruckerei, Wien, S 1197–1238Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • B. Madea
  • R. Dettmeyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations