Die erste Beschreibung von Symptomen des experimentellen Pankreas-Diabetes durch den Schweizer Johann Conrad Brunner (1653–1727)

  • Ole Christian Zimmermann

Zusammenfassung

Durch Exstirpation des Hundepankreas haben von Mering und Minkowski im Jahre 1889 den endgültigen Beweis für die Rolle des Pankreas in der Diabetesgenese erbracht. Doch hat bereits 200 Jahre vor ihnen Johann Conrad Brunner, ein Schweizer Arzt und Forscher — von einer ganz anderen Fragestellung ausgehend — ebenfalls bei Hunden das Pankreas exstirpiert. Bei der Beschreibung des Verhaltens seiner Versuchstiere hat er eine Reihe von wichtigen Symptomen aufgeführt, ohne zu ahnen, was er hierbei gefunden hatte: nämlich die klinischen Symptome des experimentellen Pankreasdiabetes; ja, durch seine Versuche wurde Brunner, wenn auch unbewußt, der eigentliche Entdecker dieser experimentellen Diabetesform.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Aepli, J. M.: Dr. Johann Conrad Brunner, Arch, gemeinnützig, phys. und med. Kenntn. I, 2, Zürich 1787.Google Scholar
  2. Banting, F. G.and Best, C. H.: Journal of labor, and clin. med. 7, 1922.Google Scholar
  3. Best, C. H.: Die innere Sekretion des Pankreas, in: Die Drüsen mit innerer Sekretion. Wien-Leipzig 1937. (übersetzung von Glandular Physiology and Therapy).Google Scholar
  4. Bonet, T.: Sepulchretum sive anatomia practica. S. 626, 1679.Google Scholar
  5. Brunner, C.: Dr. Johannes Conrad Brunner, in Virchow und v. Holtzendorff. Gemeinverst. Vorträge, N.F. Ser. 3, 62, Hamburg 1888.Google Scholar
  6. Brunner, C. und v. Muralt, W.; Aus den Briefen hervorragender Schweizer Ärzte des 17. Jhdts, Schwabe, Basel 1919.Google Scholar
  7. Brunner, J. C.: Expérimenta circa Pancreas, accedit Diatribe de Lympha et genuino pancreatis usu, Amstelodaemi 1683.Google Scholar
  8. Brunner, J. C.De Experimentis circa Pancreas novis confirmatis. Miscellanea curiosa sive Ephemeridum Medico — Physicarum German. Acad. imp. Leopold Natur. Curios. Dec. II. Annus VI 1688, S. 243–248. Norimbergae 1689.Google Scholar
  9. Brunner, J. C.: Glandulae duodeni seu pancreas secundarium, Frankfurt-Heidelberg 1715.Google Scholar
  10. Cameron, G. R.: Journal of Pathol, and Bacteriol. 29, 1926, ibid. 30, 1927.Google Scholar
  11. Cancer, G.: Arch. ital. Chir. 51, S. 41–53, 1938.Google Scholar
  12. Christlieb: Virchows Arch. f. path. Anat. Bd. 289, S. 244–246, 1933.Google Scholar
  13. Galen: zitiert in Schirmer, M. A. und Gräfe, E.Google Scholar
  14. Graaf, Regner de: zitiert in Schirmer, M. A.Google Scholar
  15. Gräfe, E.: Pankreasdiabetes in Handbuch der inneren Medizin, Bd. II, S. 134. J. Springer Berlin, 1936/37.Google Scholar
  16. Gräfe, E.: Diabetes mellitus, in Neue Deutsche Klinik, Bd. II. S. 631 u. 640, Urban und Schwarzenberg, Berlin und Wien, 1928.Google Scholar
  17. Grauer, Th.: Amer. Journal of Anat., 38, S. 233–253, 1926.CrossRefGoogle Scholar
  18. Hippokrates: zitiert in Schirmer, M. A.Google Scholar
  19. Kyrie, J.: Zentralbl. f. Physiologie Bd. 21, 1907.Google Scholar
  20. Kyrie, J.: Archiv f. mikr. Anat. und Entwicklungsgesch Bd. 72, S. 141. 1908.CrossRefGoogle Scholar
  21. Kyrie, J. und Weichselbaum, A.: . Archiv f. mikr Anat. Bd. 74, S. 223, 1908.Google Scholar
  22. Laguesse, E.: Journal physiol. et pathol. gén. 1. Jan. 1911. Bull, d’histol. appli quée 4, 1927. ferner zitiert in Biedl. A. Handwörterbuch der Nat.-Wissenschaften, 2. Aufl. Bd. VIII. S. 1237. Fischer Jena, 1933. ferner zitiert in Herxheimer, G. und Carpentier, E. Beitr. path. Anat. Bd. 76, 1927.Google Scholar
  23. Latimer, E. O.: siehe Shaw, J. W. und Latimer, E. O.Google Scholar
  24. Martinotti, G.: Giornale delia R. Academia di Medizina di Torino Anno LI, Vol. 36, S. 348 ff. 1888. Ibidem S. 383 ff. v. Mering, J. und Minkowski, O.: Arch. f. exp. Pathol, und Pharmakol. Br. 26, S. 371, 1889. Minkowski, O.: Berliner klin. Wchschr. No. 54, 1924. Arch. f. exp. Pathol, und Pharmakol. Bd. 31, 1893. Scheuchzer, J. J.: Bibliotheca Helvetica, Zürich, 1733.Google Scholar
  25. Schirmer, M. A.: Beitrag zur Geschichte und Anatomie des Pankreas, Inauguraldissertation Basel, 1893.Google Scholar
  26. Shaw, J. W. und Latimer, E. O.; Amer. Journ. of physiology, Bd. 76, S. 49–53, 1926. Swalwe: zitiert in Schirmer, M. A. Sylvius: zitiert in Brunner, C.Google Scholar
  27. Tschassownikow, N.: Anat. Anz. 65, S. 17–27, 1928.Google Scholar
  28. Ukai, S.: Morphologie und Biologie des Pankreas. I. Mttlg. allg. Pathol., pathol. Anat. Japan, 3, S. 1–25, 1926 II.Google Scholar
  29. Ukai, S.: Morphologie und Biologie des Pankreas. I. Mttlg. allg. Pathol., pathol. Anat. Japan, S. 27–64, 1926 III.Google Scholar
  30. Ukai, S.: Morphologie und Biologie des Pankreas. I. Mttlg. allg. Pathol., pathol. Anat. Japan, S. 65–87, 1926 IV.Google Scholar
  31. Ukai, S.: Morphologie und Biologie des Pankreas. I. Mttlg. allg. Pathol., pathol. Anat. Japan, S. 89–170, 1926 V.Google Scholar
  32. Ukai, S.: Morphologie und Biologie des Pankreas. I. Mttlg. allg. Pathol., pathol. Anat. Japan, S. 173–188, 1926.Google Scholar
  33. Vesalius: zitiert in Schirmer, M. A.Google Scholar
  34. Vesling: zitiert in Schirmer, M. A.Google Scholar
  35. Weichselbaum, A.: siehe Kyrie, J. und Weichselbaum, A.Google Scholar
  36. Willis, Th.: zitiert in Villaret, A. Handwörterbuch der ges. Med. Bd. IL S. 1012. Stuttgart, 1891.Google Scholar
  37. Wir sung: zitiert in Schirmer, M. A.Google Scholar
  38. Wolf-Heidegger, G.: Zur Genese der Langerhans ‘ sehen Inseln des Pankreas, Med. Diss. Bonn 1936.Google Scholar
  39. Wolf-Heidegger, G.: Johann Conrad Brunner, in: Große Schweizer Forscher, S. 84/85, Atlantis-Verlag Zürich, 1939.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Ole Christian Zimmermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations