Zusammenfassung

Die 3 hier zur Diskussion stehenden Konzepte von Freud, Jung und das der Ich-Psychologie1 entsprechen geradezu einem Grundmuster, einer archetypischen Struktur unterschiedlicher Weltanschauungen. Solche Anschauungen tauchen in der Geschichte immer wieder auf, stellen sich meist gegenseitig in Frage und könnten sich doch zu einer umfassenden Weltsicht ergänzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bartels M (1979) Ist der Traum eine Wunscherfüllung? Psyche 33:97–131 Becker A (1972) Zum Initialtraum. Psyche 26: 689–706Google Scholar
  2. Bettelheim B (1975) Kinder brauchen Märchen. Klett, Stuttgart 1977Google Scholar
  3. Blanck G, Blanck R (1974) Angewandte Ich-Psychologie. Klett, Stuttgart 1978Google Scholar
  4. Fetscher R (1978) Grundlinien der Tiefenpsychologie von S Freud und CG Jung in vergleichender Darstellung. Problemata Frommann-Holzboog, StuttgartGoogle Scholar
  5. Fetscher R (1981) Das Selbst und das Ich. Psyche 35: 616–641PubMedGoogle Scholar
  6. Freud S (1917) Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. Imago, London 1944 ( Gesammelte Werke, Bd 11 )Google Scholar
  7. Freud S (1920) Jenseits des Lustprinzips. Imago, London 1940 ( Gesammelte Werke, Bd 13 )Google Scholar
  8. Freud S (1930) Das Unbehagen in der Kultur. Imago, London 1948 ( Gesammelte Werke, Bd 14 )Google Scholar
  9. Frey-Wehrlin CT (1977) Die analytische (komplexe) Psychologie Jungs. In: Eicke D (Hrsg) Die Psychologie des 20. Jahrhunderts, Bd III. Kindler, ZürichGoogle Scholar
  10. Grunert U (1977) Narzißtische Restitutionsversuche im Traum. Psyche 31:1057–1078 Hartmann H (1952) Die gegenseitige Beeinflussung von Ich und Es in ihrer Entwicklung. in: Hartmann H, Ich-Psychologie. Klett, Stuttgart 1972Google Scholar
  11. Jung CG (1931) Die praktische Verwendbarkeit der Traumanalyse. Rascher, Zürich 1958 ( Gesammelte Werke, Bd 16 )Google Scholar
  12. Kohut H (1971) Narzißmus. Suhrkamp, Frankfurt 1973Google Scholar
  13. Mahler M, F Pine, A Bergmann (1975) Die psychische Geburt des Menschen. Fischer, Frankfurt 1978Google Scholar
  14. Neumann E (1949a) Tiefenpsychologie und Neue Ethik. Rascher, Zürich Neumann E (1949b) Entwicklungsgeschichte des Bewußtseins. Walter, Olten Neumann E ( 1963 ) Das Kind. Rhein-Verlag, ZürichGoogle Scholar
  15. Rohde-Dachser C (1979) Das Borderline-Syndrom. Huber, Bern Stuttgart Wien Specht EK (1972) Der Traum des Sokrates. Psyche 26: 656–688Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • H. Pfannschmidt

There are no affiliations available

Personalised recommendations