Advertisement

Aufbau und Dynamik des Milchstraßensystems

  • Albrecht Unsöld
  • Bodo Baschek
Chapter
  • 875 Downloads

Zusammenfassung

Nachdem wir bisher die Sterne mit ihren Eigenschaften und Bewegungen sowie auch die verschiedenen Bestandteile des interstellaren Mediums kennengelernt haben, haben wir alle „Bausteine“ beisammen, um uns jetzt mit unserem Milchstraßensystem zu beschäftigen. Wir beginnen in Abschn.11.1 mit den Aussagen, welche wir aus der Verteilung und den Bewegungen der Sterne über den Aufbau der Milchstraße erschließen können. In Abschn.11.2 behandeln wir die Rotation der Milchstraße, die Verteilung der verschiedenen Arten der Materie und der Populationen sowie das Phänomen der Spiralarme. Schließlich lernen wir in Abschn.11.3 den zentralen Bereich der Milchstraße kennen, welcher optischen Beobachtungen nicht zugänglich ist und im Radiobereich und Infrarot untersucht werden muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur und Daten

  1. Binney, J., Merrifield, M.: Galactic Astronomy (Princeton University Press, Princeton 1998 )Google Scholar
  2. Bok, B. J., Bok, P. F.: The Milky Way (Harvard University Press, Cambridge, Mass. 1981 )Google Scholar
  3. Chandrasekhar, S.: Principles of Stellar Dynamics ( Dover, New York 1960 )Google Scholar
  4. Mihalas, D., Binney, J.: Galactic Astronomy — Structure and Google Scholar
  5. Kinematics of Galaxies (Freeman, San Francisco 1981)Google Scholar
  6. Scheffler, H., Elsässer, H.: Bau und Physik der Galaxis (BI, Mannheim 1992 )Google Scholar
  7. Spitzer, L., Jr.: Dynamical Evolution of Globular Clusters ( Princeton University Press, Princeton 1987 )Google Scholar
  8. 11.1
    G. Westerhout: University of Maryland, USAGoogle Scholar
  9. 11.4
    J. H. Oort: In: Stars and Stellar Systems, Vol. 5, ed. by A. Blaauw, M. Schmidt ( University of Chicago Press, Chicago 1965 ) p. 484Google Scholar
  10. 11.5
    H. Scheffler: In: Landolt- Börnstein, Neue Serie VI/2c (Springer, Berlin, Heidelberg 1982 ) p. 191Google Scholar
  11. 11.9
    R. Wielen: In: Landolt-Börnstein, Neue Serie VI/2c (Springer, Berlin, Heidelberg 1982) p. 208, Fig. 4Google Scholar
  12. 11.10
    J.H. Oort: In: Interstellar Matter in Galaxies, ed. by L. Woltjer ( Benjamin, New York 1962 )Google Scholar
  13. 11.11
    M.A. Gordon, W.B. Burton: Astrophys. J. 208 346 (1976) Fig. 4Google Scholar
  14. 11.12
    O.J. Eggen: R. Obs. Bull. 84, 114 (1964)Google Scholar
  15. 11.13
    W. W. Roberts: Astrophys. J. 158 132(1969) Fig. 7Google Scholar
  16. 11.14
    PG. Mezger, W.J. Duschl, R. Zylka: The Astron. Astrophys. Rev. 7, 289 (1996), Fig. 8Google Scholar
  17. 11.15
    R. D. Ekers, J. T. van Gorkum, UJ. Schwarz, W.M. Goss: Astron. Astrophys. 122, 143 (1983) Figs. 1, 5Google Scholar
  18. 11.16
    A. Eckart, R. Genzel: Sterne Weltraum 37, 224 (1998) Fig. 2Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Albrecht Unsöld
    • 1
  • Bodo Baschek
    • 1
  1. 1.Institut für Theoretische AstrophysikUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations