Gerontopsychiatrische Stationen

  • R. Kortus

Zusammenfassung

Die Einweisungs- und Aufnahmesituation in eine gerontopsychiatrische Station findet oft unter schwierigen Umständen statt. Im Krankenhaus überschattet sie dann evtl. den Kontakt zum Patienten und zu seinen Angehörigen und erschwert auch zunächst die weitere Behandlung.

Patient und Angehörige sind oft betroffenen über die Aufnahme auf einer zumeist geschlossenen Station, wo sie mit anderen Verwirrten konfrontiert werden. Angst und Ratlosigkeit spielen eine große Rolle, wenn der Weg zur Behandlung gebahnt werden soll. Die immer noch vorhandene Einstellung „Die kriegen ja doch nichts mehr mit“ ist grundfalsch und behindert das Verständnis der Patienten: Er ist ein alt gewordener Mensch mit seiner ganzen Lebenserfahrung, die v.a. durch zunehmende Gedächtnis- und Orientierungslosigkeit beeinträchtigt ist.

Eine erste Schwierigkeit besteht also bereits oft darin, dass die Zusammenarbeit mit dem Patienten schwierig ist, weil er den Einweisungsgrund und Einweisungsmodus nicht verstanden hat oder weil er nicht ausreichend aufgeklärt wurde. Beschwichtigende Hinweise, dass der Patient sich im Krankenhaus„nur mal vorsteilen solle“ oder dass er sicher in Kürze wieder entlassen werde, sind der Situation genauso wenig förderlich wie übereilte gewaltsame Einweisungsprozeduren mit Hilfe kräftigen Transportpersonals oder gar der Polizei. Die Schwierigkeiten bei der Einweisung erfordern oft Geduld und Übersicht des einweisenden Arztes sowie Klarheit und Bestimmtheit. Oft erweist sich aber auch der Zeitdruck in der Praxis als belastend, der allerdings beim alten Menschen grundsätzlich fehl am Platz ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alzheimer Europe (Hrsg);(1999) Handbuch der Betreuung und Pflege von Alzheimer-Patienten. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  2. Wächtler C (Hrsg);(1997) Demenzen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • R. Kortus

There are no affiliations available

Personalised recommendations