Zysten- und Tumorresektion im Thoraxraum

  • Rolf Inderbitzi

Zusammenfassung

Eine zufällig entdeckte Verschattung im Thoraxröntgenbild ist für den Arzt und den Patienten auch dann Anlaß zur Beunruhigung, wenn Lokalisation, Form und Ausdehnung des Befundes eine benigne Läsion als wahrscheinlich erscheinen lassen. Ist retrospektiv oder im weiteren Verlauf eine Größenzunahme feststellbar, wird deshalb oft nicht nur eine bioptische Verifizierung, sondern auch eine Resektion des Prozesses angestrebt. Die chirurgische Thorakoskopie bietet sich dazu als definitives Behandlungsverfahren an, welches über eine bioptische Diagnosesicherung hinaus die definitive Resektion und Evakuation gestattet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Rolf Inderbitzi
    • 1
  1. 1.Abteilung für ChirurgieSpital LimmattalSchlieren-ZürichSchweiz

Personalised recommendations