Advertisement

Künstliche Verdichtung von Böden

  • Hans-Jürgen Lang
  • Jachen Huder
  • Peter Amann
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Zweck einer Verdichtung von Böden ist die Verbesserung ihrer Eigenschaften, wie z. B. die Verminderung der Setzungsempfindlichkeit, die Erhöhung der Scherfestigkeit, die Verminderung der Durchlässigkeit usw. Gleichzeitig kann die Verdichtung, zweckentsprechend ausgeführt, den Boden „homogenisieren“, d. h. seine Eigenschaften, wie z. B. die Lagerungsdichte usw., gleichmäßiger gestalten. In vielen Fällen kommt es weniger auf die absoluten Kennziffern an, sondern vielmehr auf die Homogenität innerhalb eines bestimmten Teilstückes. Die Homogenisierung wird so zum eigenständigen Ziel der Verdichtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bjerrum, L.: Künstliche Verdichtung der Böden. Straße und Verkehr (1952) No. 2, 3, 4 und 5 (= Mitt. 22, Versuchsanstalt für Wasserbau und Erdbau, ETH Zürich).Google Scholar
  2. Floss, R.: Vergleich der Verdichtungs-und Verformungseigenschaften unstetiger und stetiger Kiessande hinsichtlich ihrer Eignung als ungebundenes Schüttmaterial im Straßenbau. Berlin: Ernst and Sohn 1970.Google Scholar
  3. Huder, J.: Verdichtung von Steinschüttdämmen. Straße und Autobahn 22 (1971) Heft 10.Google Scholar
  4. Proctor, R. R.: Fundamental principles of soil compaction. Eng. News Record 3 (1933) No. 9-13.Google Scholar
  5. Williams, F. H. P.; Maclean, D. J.: The compaction of soil. Study of the performance of plant. Road Res. Technical Paper, No. 17. 1950.Google Scholar
  6. ASCE: Soil Improvement: History, Capabilities, and Outlook. New York: 1978.Google Scholar
  7. ZTVE-StB: Zusätzliche Technische Vorschriften und Richtlinien für Erdarbeiten im Straßenbau. Forschungsgesellschaft für das Straßenwesen, Köln.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Lang
    • 1
    • 2
  • Jachen Huder
    • 1
    • 2
  • Peter Amann
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für GeotechnikEidgenössischen Technischen Hochschule ZürichZürichSchweiz
  2. 2.Institut für Grundbau und BodenmechnikZürichSchweiz

Personalised recommendations