Advertisement

Wirkungsweise und Eigenschaften einiger gerinnungsaktiver Medikamente und deren Dosierung

  • Fritz Reinhard Matthias
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Firmennamen: Aspirin, Colfarit, Godamed, Monobeltin. Die Acetylgruppe von Acetylsalicylsäure wird auf eine Reihe von Plasmaproteinen übertragen (Albumin, Globuline, Hämoglobin, Plättchenproteine). Die Funktionseinschränkung der Thrombozyten beruht auf einer Hemmung der Cyklooxygenase der Thrombozyten durch Acetylierung dieses Enzyms. Es wird die Umwandlung der Arachidonsäure in die Prostaglandinendoperoxyde PGG2 und PGH2 unterbunden. Als Folge davon wird kein Thromboxan A2 gebildet. Die Bildung weiterer Prostaglandinabkömmlinge, wie PGF2α, PGD2 und PGE2 erfolgt ebenfalls nicht. Die beiden letzteren Substanzen haben einen antiaggregatorischen Effekt. Durch Hemmung der Zyklooxygenase der Endothelzellen der Gefäßwand wird außerdem kein Prostacyclin synthetisiert. Zur Hemmung der Cyklooxygenase der Gefäßwand sind höhere Dosen als zur Hemmung der Plättchencyklooxygenase nötig. Nach einer einmaligen Gabe Acetylsalicylsäure ist die Aktivität der Cyklooxygenase in der Gefäßwand nach kürzerer Zeit wieder nachweisbar als in den Thrombozyten. Da im Tierversuch nach hohen Dosen Acetylsalicylsäure vorübergehend eine Thromboseneigung und beim Menschen von einigen Untersuchern eine Verkürzung der Blutungszeit festgestellt wurde, war man der Meinung, daß tägliche niedrige Dosen Acetylsalicylsäure bzw. eine intermittierende Gabe einen besseren antithrombotischen Schutz gewährleisten würden. Die erwähnten Untersuchungsergebpisse konnten von anderen Autoren nicht bestätigt werden, so daß die therapeutische Dosis zunächst weiterhin mit 1 bis 1,5 g/Tag anzusetzen ist. Studien mit Tagesdosen von 50 bis 100 mg sind erforderlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Fritz Reinhard Matthias
    • 1
  1. 1.Zentrum für Innere Medizin am KlinikumJustus-Liebig-UniversitätGießenDeutschland

Personalised recommendations