Advertisement

Bionik pp 87-112 | Cite as

Materialien und Strukturen

  • Andreas Mieth
  • Reinhard W. Barthlott
  • D. W. Bechert
  • Giorgio Jeronimidis
  • Antonia Kesel
  • Werner Nachtigall
Chapter
  • 441 Downloads

Zusammenfassung

Die Forschungsstelle für Ökosystemforschung und Ökotechnik der Universität Kiel befaßt sich bei ihren Forschungen zur technischen Übertragbarkeit von Naturstrategien unter anderem mit dem Thema des Verpackungsdesigns. Unter der Projektleitung von A. Mieth hat diese Forschungsstelle eine Ausstellung „Verpackungstechnik in der Natur“ konzipiert. Zweck der Ausstellung war es, auf das immense Anregungspotential hinzuweisen, das die Natur gerade auf diesem Gebiet der Technik bietet. Die Ausstellung ist in eine Reihe von Sektionen gegliedert, die ich hier in geringfügiger Abänderung anführe. Man kann sie verstehen als Anforderungskatalog für zukünftige Verpackungstechniken des Menschen.

Literatur zu Abschnitt 7.2

Referenzarbeit

  1. Mieth, A. (O.J.): Verpackungstechniken in der Natur. Begleitheft zu einer Wanderausstellung der Forschungsstelle für Ökosystemforschung und Ökotechnik der Universität Kiel. Nach einer Gesamtidee von B. HeydemannGoogle Scholar

Referenzarbeiten

  1. Barthlotty W., Neinhuis, C. (1997): Purity of the sacred lotus or escape from contamination in biological surfaces. Planta, 202, 1–8.CrossRefGoogle Scholar
  2. (In dieser Arbeit ausführliches Literaturverzeichnis, auch zu den physikalischen Effekten)Google Scholar

Referenzpatente

  1. Offenlegungschrift für Europa: Selbstreinigende Oberflächen von Gegenständen sowie Verfahren zur Herstellung derselben. 95 927 720.3–2307 (1997)Google Scholar
  2. Offenlegungsschrift für die USA: Selfcleaning surfaces of objects and process for producing same. 08/776.313 (1997)Google Scholar

Weitere Literatur

  1. Barthlotty W. (1990): Scanning electron microscopy of the epidermal surface in plants. In: Claugher, D. (ed.): Scanning electron microscopy in taxonomy and functional morphology, 69–94. Clarendon, OxfordGoogle Scholar
  2. Lundström, A.N. (1884): Pflanzenbiologische Studien. Lundequist, UpsalaGoogle Scholar
  3. Wagner, T., Neinhuis, G, Barthlott, W. (1996): Wettability and contaminability of insect wings as a function of their surface sculpture. Acta Zool. 77, 213–225CrossRefGoogle Scholar

Referenzarbeiten

  1. Bechert, D.W. (1993): Verminderung des Strömungswiderstands durch bionische Oberflächen. In: Neumann, D. (et al) VDI Technologieanalyse Bionik. VDI Technologiezentrum, Düsseldorf, 74–77Google Scholar
  2. Bechert, D.W., Bruse, M., Hage, W.,Meyer, R. (1997): Biological Surfaces and their technological application -Laboratory and flight experiments on drag reduction and separation control. AIAA-Paper 97–1960Google Scholar
  3. Bechert, D.W., Hoppe, W, Reif, E. (1985): The Drag Reduction of the Shark Skin. AIAA-Paper 85–0546Google Scholar
  4. Dinkelacker, A. (1993): Verwendung feiner Wandrillen als Hilfsmittel zur Beeinflußung der Strömungsrichtung in Wandnähe. In: Neumann, D. (ed): VDI Technologieanalyse Bionik. VDI Technologiezentrum, Düsseldorf, 74–77Google Scholar

Weitere Literatur

  1. Bechert, D.W. (o.J.): Turbulenzbeeinflußung zur Widerstandsverminderung. Berichtsblatt der DLR, Abteilung Turbulenzforschung, BerlinGoogle Scholar
  2. Nitschke, R (1983): Experimentelle Untersuchung der turbulenten Strömung in glatten und längs gerillten Rohren. Bericht 3, MPI Strömungsforschung GöttingenGoogle Scholar
  3. Reif, E. (1981): Oberflächenstrukturen und -Skulpturen bei schnellschwimmenden Wirbeltieren. In: Reif, E. (ed): Palaeontologische Kursbücher Band 1, Funktionsmorphologie, 141–157. Selbstverlag der Palaeontologi-schen Gesellschaft, München.Google Scholar
  4. Reif, E., Dinkelacker, A. (1982): Hydrodynamics of the squamation in fast swimming sharks. Neues Jahrbuch für Geologie und Palaeontologie, Abhandlungen Band 164, 184–187. Schweizerbart, Stuttgart.Google Scholar
  5. Schneider, M. (1993): Zur Wirkung feiner Oberflächenrillen auf die Umströmung eines angestellten Rotationskörpers. Mitteilungen MPI Strömungsforschung Nr.105, Göttingen.Google Scholar
  6. Walsh, M.J. (1990): „Riblets“ in: Bushneil, D.M., Hefner, J.N. (eds): „Viscous drag reduction in boundary layers“, 203–262, Vol 123, AIAA, WashingtonGoogle Scholar

Referenzpatent

  1. Chaplin, C.R., Gordon, J.E., Jeronimidis, G.: Komposite Material. United States patent 4.409274 vom 11. Oktober 1983Google Scholar

Referenzarbeiten

  1. Kesel, A.B., Labisch, S.A. (1996): Schlanke Hochbaukonstruktion Gras — Adaptive Materialanordnung im Hohlrohrquerschnitt. In: Nachtigall, W., Wisser, A. (eds): BIONA-report 10, Technische Biologie und Bionik 3, 3. Bionik-Kongreß, Mannheim 1996, 133–149, Akad. Wiss. Lit., Mainz, Fischer, Stuttgart etc.Google Scholar

Weitere Literatur

  1. Gordon, J.E., Jeronimidis, G. (1980): Composites with high work of fracture. Phil. Trans. R. Soc. Lond. A 294, 545–550CrossRefGoogle Scholar
  2. Nachtigall, W., Wisser, A. (1986): Pflanzenbiomechanik (Schwerpunkt Gräser). In: Konzepte des SFB 230, Stuttgart, Heft 24Google Scholar
  3. Speck, Th., Rowe, N.R, Spatz, H.-Chr. (1996): Pflanzliche Achsen — Hochkomplexe Verbundstrukturen mit erstaunlichen mechanischen Eigenschaften. In: Nachtigall, W., Wisser, A. (eds): BIONA-report 10 Technische Biologie und Bionik 3, 3. Bionik-Kongreß Mannheim 1996, 101–131. Akad. Wiss. Lit. Mainz, Fischer, StuttgartGoogle Scholar

Referenzarbeiten

  1. Willis, D. (1997): Der Delphin im Schiffsbug. Wie Natur die Technik inspiriert. Birkhäuser, Basel. Originalausgabe: The Sanddoller and the Slide Rule. Addison-Wesley, New York (1995)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Andreas Mieth
    • 1
  • Reinhard W. Barthlott
    • 2
  • D. W. Bechert
    • 3
  • Giorgio Jeronimidis
    • 4
  • Antonia Kesel
    • 5
  • Werner Nachtigall
    • 5
  1. 1.Forschungsstelle für Ökosystemforschung und Ökotechnik an der UniversitätKielDeutschland
  2. 2.Botanisches Institut und Botanischer GartenUniversität BonnBonnDeutschland
  3. 3.Abt. TurbulenzforschungDLRBerlinDeutschland
  4. 4.Centre for BiomimeticsThe University of ReadingReadingUK
  5. 5.FB Biologie, Arbeitsrichtung Technische Biologie und BionikUniversität des SaarlandesSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations