Advertisement

Morphologie und Physiologie Ein- und Mehrzelliger Organismen

  • Werner Buselmaier
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 154)

Zusammenfassung

Aktive Ortsbewegung ist eine der grundlegenden Eigenschaften des Tierreichs. Die verschiedenen Bewegungstypen lassen sich in drei Kategorien fassen, in die amöboide Zellbewegung, die Bewegung durch Muskeln und die Bewegung durch Cilien. Während die amöboide Zellbewegung unmittelbar durch Prozesse im Cytoplasma von Einzelzellen zustande kommt, ist die Muskelbewegung an bestimmte Gewebe gebunden. Von diesen beiden wiederum grenzt sich die Cilienbewegung durch die Ausbildung besonderer Organellen (siehe Kap. 1) ab. Letztlich sind alle diese Bewegungstypen jedoch an fibrilläre Cytoplasmastrukturen gebunden, die wir nicht nur in Zellorganellen oder Zellverbänden finden, welche spezialisiert der Bewegung eines Organismus dienen, sondern wir haben es hier mit einer Eigenschaft jeder lebenden Zelle zu tun. So werden intracellulär Bewegungen ganz allgemein durch kontraktile Cytoplasmastrukturen bewirkt, die wir als weitreichende Netze vorwiegend im peripheren Cytoplasma der verschiedensten Zellen finden. Je nach Anordnung dieses kontraktilen Apparates in der Zelle und der Art des Zusammenwirkens der Cytoplasmastrukturen kommen die verschiedenen Bewegungstypen zustande.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Werner Buselmaier
    • 1
  1. 1.Institut für Anthropologie und HumangenetikUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations