Radial Growth of Norway Spruce [Picea abies (L.) Karst.] at the Coulissenhieb Site in Relation to Environmental Conditions and Comparison with Sites in the Fichtelgebirge and Erzgebirge

  • C. Dittmar
  • W. Elling
Part of the Ecological Studies book series (ECOLSTUD, volume 172)

Abstract

Changing environmental conditions influence the evolution and growth of trees. With the building of annual increment layers, trees document their reaction to long-term as well as short-term changing growth conditions over a long period of time. Hence, for many years, tree-ring analyses have been used to detect growth and vitality variations in forest ecosystems.

Keywords

Biomass Dioxide Magnesium Dust Chlorophyll 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Alewell C, Manderscheid B, Gerstberger P, Matzner E (2000) Effects of reduced atmospheric deposition on soil solution chemistry and elemental contents of spruce needles in NE-Bavaria, Germany. J Plant Nutr Soil Sci 163:509–516CrossRefGoogle Scholar
  2. Altherr E, Unfried P, Hradetzky J, Hradetzky V (1978) Statistische Rindenbeziehungen als Hilfsmittel zur Auformung und Aufmessung unentrindeten Stammholzes. IV. Fichte, Tanne, Douglasie und Sitka-Fichte. Mitt Forstl Versuchsanst Forschungsanst Baden-Württemberg 90Google Scholar
  3. Aniol RW (1983) Tree-ring analyses using CATRAS. Dendrochronologia 1:45–53Google Scholar
  4. Aniol RW (1987) A new device for computer-assisted measurement of tree-ring widths. Dendrochronologia 5:135–141Google Scholar
  5. Badeau V, Becker M, Bert D, Dupouey J-L, Lebourgeois F, Pircard J-F(1996) Long-term growth trends of trees: ten years of dendrochronological studies in France. In: Spiecker H, Mielikäinen K, Köhland M, Skovsgaard JP (eds) Growth trends in European forests — studies from 12 countries. EFI Research Rep 5. Springer, Berlin Heidelberg New York, 372 ppGoogle Scholar
  6. Bart P (1987) Kronenmerkmale und Jahrringbau von geschädigten Hochlagenfichten im Nationalpark Bayerischer Wald. Diploma Thesis, Fachbereich Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  7. Beck W (2001) Waldwachstum unter anhaltendem Fremdstoffeintrag — Ergebnisse aus waldwachstumskundlichen und dendroökologischen Untersuchungen. Beitr Forstw Landschaftsökol 35(4): 192–201Google Scholar
  8. Becker M, Bert G, Bouchon J, Dupouey J, Picard J, Ulrich E (1995) Long-term changes in forest productivity in north-eastern France: the dendroecological approach. In: Landmann G, Bonneau M (eds) Forest decline and atmospheric deposition effects in the French mountains. Springer, Berlin Heidelberg New York, pp 143–156CrossRefGoogle Scholar
  9. Bendel M, Preidt H (1997) Wachstumsverlauf, Symptome und mögliche Ursachen einer Schädigung der Fichte im tschechischen Teil des westlichen Erzgebirges im Zusammenwirken von klimatischen Faktoren und Immissionsbelastung. Diploma Thesis, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  10. Binkley D, Högberg P (1997) Does atmospheric deposition of nitrogen threaten Swedish forests? For Ecol Manage 92:119–152CrossRefGoogle Scholar
  11. Bosch C, Rehfuess KE (1988) Über die Rolle von Frostereignissen bei den “neuartigen” Waldschäden. Forstwiss Centralbl 107:123–130CrossRefGoogle Scholar
  12. Bredemeier M, Blanck K, Dohrenbusch A, Lamersdorf N, Meyer AC, Murach D, Parth A, Xu YJ (1998) The Soiling roof project — site characteristics, experiments and results. For Ecol Manage 101:281–293CrossRefGoogle Scholar
  13. Däßler H-G, Ranft H (1986) Untersuchungen zur komplexen Wirkung von Immissionsund Frosteinfluß auf Fichtenwald in Mittelgebirgslagen. Allg Forstztg 41:340–343Google Scholar
  14. Devêvre O, Garbaye J, Perrin R (1993) Experimental evidence of a deleterious soil microflora associated with Norway spruce decline in France and Germany. Plant Soil 148:145–153CrossRefGoogle Scholar
  15. Devêvre O, Garbaye J, Botton B (1996) Release of complexing organic acids by rhizos-phere fungi in Norway spruce yellowing in acidic soils. Mycol Res 100:1367–1374CrossRefGoogle Scholar
  16. Dittmar C (1999) Radialzuwachs der Rotbuche (Fagus sylvatica L.) auf unterschiedlich immissionsbelasteten Standorten in Europa. Bayreuther Bodenkund Ber 67Google Scholar
  17. Dittmar C (2002) Bedeutung der Jahrringbreite für die Waldschadensforschung. Stuttg Geogr Stud 113:117–131Google Scholar
  18. Dittmar C, Elling W (1999) Jahrringbreite von Fichte und Buche in Abhängigkeit von Witterung und Höhenlage. Forstwiss Centralbl 118:251–270CrossRefGoogle Scholar
  19. Ehlich W, Pfadenhauer K (1992) Jahrringbau von zwei Fichtenbeständen mit sehr unterschiedlicher Nährstoffversorgung in Nordostbayern. Diploma Thesis, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  20. Ellenberg H (1996) Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen. 5th edn. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  21. Ellenberg H, Mayer R, Schauermann J (1986) Ökosystemforschung. Ergebnisse des Sollingprojekts 1966–1986. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  22. Elling W (1990) Schädigungsverlauf und Schädigungsgrad von Hochlagen-Fichtenbeständen in Nordostbayern. Allg Forstztg 45:74–77Google Scholar
  23. Elling W (1993) Immissionen im Ursachenkomplex von Tannenschädigung und Tannensterben. Allg Forstztg 48:87–95Google Scholar
  24. Elling W, Pfaffelmoser K (1997) Auswertung der Schwefeldaten des flächendeckenden Bioindikatornetzes Fichte. Abschlussbericht an das Bayerische Landesamt für Umweltschutz, FreisingGoogle Scholar
  25. Elling W, Dittmar C (2003) Neuartige Zuwachsdepressionen bei Buchen. Allg Forstztg/Der Wald 58(l):42–45Google Scholar
  26. Ewald J, Reuther M, Nechwatal J, Lang K (2000) Monitoring von Schäden in Waldökosystemen des bayerischen Alpenraumes. Materialien 155. Bayerisches Staatsministrium für Landesentwicklung und Umweltfragen, MünchenGoogle Scholar
  27. Franz C (1989) Zuwachsreaktionen von Fichten auf die extreme Frostsituation des Winters 1955/56 und deren mögliche Ursachen. Diploma Thesis, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  28. Freilinger R, Weber J (1995) Jahrringuntersuchungen und Erfassung von Kronenmerkmalen an Fichte (Picea abies) in einer Höhe von 1250 m ü.NN auf einem westexponierten Hang (Forstamt Bodenmais) und einem ostexponierten Hang (Forstamt Bayerisch Eisenstein der Fürstl. Hohenzollernschen Hofkammer). Diploma Thesis, Fachbereich Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  29. Hofmann G (1995) Vegetationswandel in nordostdeutschen Kiefernwaldungen durch atmosphärischen Eintrag von Stickstoffverbindungen. Der Wald Berlin 45(8):262–267Google Scholar
  30. Holzmann M (1998) Untersuchungen zu Schädigungen und Wachstumsverlauf von Hochlagenfichten anhand von Kronenmerkmalen und Jahrringbau im Bereich des Forstamtes Fichtelberg/Ofr. Diploma Thesis, Fachbereich Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  31. Kandier O, Dover C, Ziegler P (1979) Kälteresistenz der Fichte. I. Steuerung von Kälteresistenz, Kohlehydrat- und Proteinstoffwechsel durch Photoperiode und Temperatur. Ber Dtsch Bot Ges 92:225–241Google Scholar
  32. Kaps S, Stegmaier C (2001) Wachstumsverhalten von Tanne (Abies alba L. [Karst.]) und Fichte (Picea abies L. [Karst.]) auf warm trockenem Standort im Wuchsbezirk “Taubergrund mit westlicher Fränkischer Platte”. Diploma Thesis, Fachbereich Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  33. Katzensteiner K, Glatzel G (1997) Causes of magnesium deficiency in forest ecosystems. In: Hüttl RF, Schaaf W (eds) Magnesium deficiency in forest ecosystems. Kluwer, Dordrecht, pp 227–251CrossRefGoogle Scholar
  34. Keller T (1978) Frostschäden als Folge einer “latenten” Immissionsschädigung. Staub-Reinhalt. Luft 38:24–26Google Scholar
  35. Keller T (1981) Folgen einer winterlichen SO2-Belastung für die Fichte. Gartenbauwissenschaft 46:170–178Google Scholar
  36. Keller T (1989) Oberirdische Wirkung von Luftschadstoffen: Neuere Ergebnisse. In: Schmidt-Vogt H (ed) Die Fichte, vol II/2. Parey, Hamburg, pp 280–314Google Scholar
  37. Kölling C, Pauli B, Häberle K-H, Rehfuess KE (1997) Magnesium deficiency in young Norway spruce (Picea abies (L.) Karst.) trees induced by NH4NO3 application. Plant Soil 195:283–291CrossRefGoogle Scholar
  38. Kraft G (1884) Beiträge zur Lehre von den Durchforstungen, Schlagstellungen und Lichtungshieben. Klindworth, HannoverGoogle Scholar
  39. Lamersdorf NP, Beier C, Blanck K, Bredemeier M, Cummins T, Farrell EP, Kreutzer K, Rasmussen L, Ryan M, Weis W, Xu Y-J (1998) Effect of drought experiments using roof installations on acidification/nitrification of soils. For Ecol Manage 101:95–109CrossRefGoogle Scholar
  40. Lochner H, Schirbel G (1991) Jahrringanalysen und Kronenmerkmale von zwei Fichtenbeständen auf 800 m Meereshöhe im Forstamt Weißenstadt. Diploma Thesis, Fachbereich Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  41. Materna J (1987) Zusammenhang zwischen Schäden an Fichte und Kiefer und Temperaturstürzen in immissionsbelasteten Gebieten. GSF-Ber 10/87. GSF-Forschungszen-trum für Umwelt und Gesundheit, Neuherberg, pp 265–268Google Scholar
  42. Mund M, Kummetz E, Hein M, Bauer GA, Schulze E-D (2002) Growth and carbon stocks of a spruce forest chronosequence in central Europe. For Ecol Manage 171:275–296CrossRefGoogle Scholar
  43. Murach D (1991) Feinwurzelumsätze auf bodensauren Fichtenstandorten. Forstarchiv 62:12–17Google Scholar
  44. Murach D, Parth A (1999) Feinwurzelwachstum von Fichten beim Dach-Projekt im Soiling. Allg Forstztg/Der Wald 54:58–60Google Scholar
  45. Pelz E, Materna J (1964) Beiträge zum Problem der individuellen Rauchhärte der Fichte. Arch Forstwesen 13:177–210Google Scholar
  46. Pfanz H, Beyschlag W (1991) Photosynthetic performance of Norway spruce in relation to the nutrient status of the needles. A study in the forests of the Ore Mountains. GSF-Ber 24/91. GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, Neuherberg, pp 523–527Google Scholar
  47. Picard B, Arbeiter C, Mederer M, Till M (1999) Jahrringbau von Fichten (Picea abies) im Bereich der Borkenkäfer-Massenvermehrung in den Hochlagen des Nationalparks Bayerischer Wald. Diploma Thesis, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  48. Pretzsch H (1999) Waldwachstum im Wandel. Forstwiss Centralbl 118:228–250CrossRefGoogle Scholar
  49. Rehfuess KE, Bosch C (1986) Experimentelle Untersuchungen zur Erkrankung der Fichte (Picea abies [L.] Karst.) auf sauren Böden der Hochlagen: Arbeitshypothese und Versuchsplan. Forstwiss Centralbl 105:201–206CrossRefGoogle Scholar
  50. Röhle H (1995) Zum Wachstum der Fichte auf Hochleistungsstandorten in Südbayern. Mitteilungen aus der Staatsforstverwaltung Bayerns Heft 48, MünchenGoogle Scholar
  51. Rotzer T, Dittmar C, Elling W (2004) A model for site specific estimation of the available soil water content and the evapotranspiration in forest ecosystems. Journal of Environmental Hydrology, acceptedGoogle Scholar
  52. Schlecht A (1998) Kronenmerkmale und Jahrringbau herrschender Fichten (Picea abies [L.] Karst.) im Forstamt Weißenstadt. Diploma Thesis, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  53. Schulze E-D, Lange OL, Oren R (1989) Forest decline and air pollution. A study of spruce (Picea abies) on acid soils. Ecological studies, vol 77. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  54. Senser M (1990) Influence of soil substrate and ozone plus acid mist on the frost resistance of young Norway spruce. Environ Pollut 64:265–278PubMedCrossRefGoogle Scholar
  55. Siefermann-Harms D, Payer HD, Lütz C (1998) Die Wirkung von Ozon auf die Nadel-vergilbung bei jungen, unter Mg-Mangel kultivierten Clonfichten. http://bwplus.fzk.deGoogle Scholar
  56. Slovik S, Kaiser WM, Körner C, Kindermann G, Heber U (1992) Quantifizierung der physiologischen Kausalkette von SO2-Immissionsschäden. Allg Forstztg/Der Wald 47:800–805/913–920Google Scholar
  57. Spiecker H, Mielikäinen K, Köhland M, Skovsgaard JP (1996) Growth trends in European forests — studies from 12 countries. EFI Research Rep 5. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  58. Triebenbacher C (2001) Untersuchungen zu Schädigung und Wachstumsverlauf von Fichten im Osterzgebirge am Forstamt Altenberg anhand von Kronenmerkmalen und Bohrspananalysen. Diploma Thesis, Fachbereich Wald und Forstwirtschaft, Fachhochschule WeihenstephanGoogle Scholar
  59. United Nations Economic Commission for Europe (UN/ECE) and European Commission (EC) (2001) Forest condition in Europe, 2001. Executive Report. Federal Research Centre for Forestry and Forest Products (BFH), Hamburg, 28 ppGoogle Scholar
  60. Utschig H (1989) Waldwachstumskundliche Untersuchungen im Zusammenhang mit Waldschäden — Auswertung der Zuwachstrendanalyseflächen des Lehrstuhles für Waldwachstumskunde für die Fichte (Picea abies (L.) Karst.) in Bayern. Forstl Forschungsber München 97Google Scholar
  61. Wentzel KF (1956) Winterfrost 1956 und Rauchschäden. Allg Forstztg 11:541–543Google Scholar
  62. Wienhaus O, Liebold E, Zimmermann F (1994) Beziehungen zwischen Standort, Klima und immissionsbedingten Waldschäden in den Fichtenbeständen der Mittelgebirge. Forst Holz 49:411–415Google Scholar
  63. Wilson R, Elling W (2004) Temporal instability in tree-growth/climate response in the Lower Bavarian Forest region: implications for dendroclimatic reconstructions. Trees 18(l):19–28CrossRefGoogle Scholar
  64. Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (1998) Die Anrechnung biologischer Quellen und Senken im Kyoto-Protokoll: Fortschritt oder Rückschritt für den globalen Umweltschutz. Sondergutachten, BremerhavenGoogle Scholar
  65. Zimmermann F, Fiebig J, Wienhaus O (1998) Immissionen und Depositionen. Forst wissensch. Beitr Tharandt 4:39–49Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • C. Dittmar
  • W. Elling

There are no affiliations available

Personalised recommendations