Multilokuläre neurologische Erkrankungen und Symptome bei internistischen Erkrankungen

  • Peter Berlit
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine immunologisch bedingte Entmarkungserkrankung des ZNS mit multilokularer klinischer und neurophysiologischer Befundkonstellation, oft schubförmigem Verlauf sowie charakteristischen Liquor- (oligoklonale Banden) und MRT-Befunden (periventrikuläre und infratentorielle Entmarkungsherde). Alle anderen demyelinisierenden Erkrankungen sind sehr selten; dazu zählen neben Sonderformen der MS para-/postinfektiöse Enzepha-lomyelitiden und die genetisch determinierten Leukodystrophien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Peter Berlit
    • 1
  1. 1.Alfried Krupp Krankenhaus, Neurologische KlinikUniversität HeidelbergEssenDeutschland

Personalised recommendations