Advertisement

Peptide und Proteine

  • Georg Löffler
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Aufgrund ihres Aufbaues aus den 21 proteinogenen Aminosäuren in einer jeweils spezifischen Sequenz erklärt sich die ungeheure Vielfalt der Strukturen von Proteinen und Peptiden. Dem entspricht auch eine funktionelle Vielfalt. Proteine dienen als
  • Katalysatoren

  • bilden Strukturelemente im extra- und intrazellulären Raum,

  • vermitteln Phänomene wie Motilität, Zell-Zell-Erkennung, Fremd-Selbst-Erkennung und sind Träger hormoneller Wechselwirkungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Georg Löffler
    • 1
  1. 1.Institut für Biochemie, Genetik und MikrobiologieUniversität RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations