Auswuchten an betriebsmäßig aufgestellten Maschinen an Ort und Stelle

  • Klaus Federn

Zusammenfassung

Bei hohen Anforderungen an die Laufruhe reicht bisweilen die während der Fertigung auf einer Auswuchtmaschine erzielte Auswuchtgüte eines Werkstückes nicht aus, und es ist nötig, dieses Werkstück anschließend an die Montage an Ort und Stelle unter Betriebsbedingungen nachzuwuchten. Dies trifft z. B. für fast alle Turbinen und Turbogeneratoren in Kraftwerken zu. Schuld daran sind z. B. bei nicht homogenen Körpern Verlagerungen während des Transportes. Oft ist ein betriebsmäßiges Nachwuchten auch nötig, weil ein werkstattmäßiges Auswuchten in den Betriebslagerstellen nicht möglich war oder weil einzeln gewuchtete Läufer nunmehr gekuppelt sind und durch die Kupplungsteile unmittelbar oder mittelbar erneute Unwuchten verursacht werden. Hinzu kommt, daß die Auswuchtbedingungen für elastische Rotoren durch Veränderung der Rotoreigenformen geändert werden, so daß der ursprünglich erzielte Wuchtzustand u.U. nicht mehr genügt, wenn die einzeln ausgewuchteten Rotoren im Betrieb miteinander gekuppelt werden. Auch kann es sein, daß sich erst an Ort und Stelle unter Betriebsbedingungen herausstellt, daß die Betriebsdrehzahl resonanznah , d.h. in der Nähe einer Eigenschwingungszahl, liegt und daß deshalb die schwingungserregenden Massenkräfte in engeren Toleranzen gehalten werden müssen, was nur bei einem Nachwuchten unter Betriebsbedingungen möglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum zum Kapitel 4

Berichte, Richtlinien, Dissertationen

  1. 421.
    PHILIPS, N.V.: Balanceer Calculator (Het dynamisch Balanceeren in twee Vlakken) 1951Google Scholar
  2. NELTING, H. u. W. HECKER: Philips Auswuchtverfahren, Veröffentlichung der Elektro Spezial GmbH (1953)Google Scholar
  3. 422.
    EL-HADI, I.: Zusammenstellung, kritische Untersuchung und Weiterentwicklung der Verfahren zum Auswuchten betriebsmäßig aufgestellter Maschinen mit starren und mit elastischen Läufern. Diss. Darmstadt 1962Google Scholar
  4. 423.
    BOUWMAN, H.B.: Het balanceeren van Ventilatoren. Bronswerk Technisch Nieuws Amersfoort 1962, Nr. 7Google Scholar
  5. 424.
    Richtlinie VDI 2059: Wellenschwingungsmessungen zur Überwachung von Turbomaschinen. VDI-Fachgruppe Schwingungstechnik Aug. 1971, Beuth-Vertrieb GmbH: BerlinGoogle Scholar
  6. 425.
    HOFFMANN, H.: Einfluß des Kupplungszustandes auf die Laufruhe eines Wellensystems. Diss. TU Berlin, Jan. 1971Google Scholar
  7. 426.
    DRECHSLER, J. u. R. GASCH: Auswuchten von gleitgelagerten Läufern. ILR Mitt. 7 (1974) Institut für Luft-und Raumfahrt, TU BerlinGoogle Scholar
  8. 427.
    INTERNATIONAL STANDARD ISO 2371: Field Balancing Equipment — Description and Evaluation. ISO/TC 108 (Mechanical vibration and shock) 1974Google Scholar

Zeitschriftenaufsätze

  1. 4B1.
    BADGLEY, R.H.: Recent Developments in Multiplane-Multispeed Balancing of Flexible Rotors in the United States. IUTAM-Symposium on Dynamics of Rotors, Lyngby, 13. Aug. 1974 ( Springer-Verlag: Berlin 1975 ), S. 1...26Google Scholar
  2. 4B2.
    BADGLEY, R.H.: Modern Influence Coefficient Techniques for Multiplane Rotor Balancing in the Factory. Vibr. Rotat. Machinery Conference I. Mech. E. Sept. 1976 CambridgeGoogle Scholar
  3. 4B3.
    BEEBE, M.C.: Balancing of Aircraft Propellers. Aero Digest (Aviation Engineering) April 1941, S. 102 ff.Google Scholar
  4. 4B4.
    BRÄHMIG, R.: Zur Tilgung unwuchterregter Maschinenschwingungen durch betriebsmäßiges Wuchten. Technik 4 (1949) 6, S. 270...276 u. 10, S. 459...464Google Scholar
  5. 4D1.
    D1 DRECHSLER, J.: Systematic Combination of Experiments and Data Processing in Balancing of Flexible Rotors. Vibr. Rotat. Machinery Conference I. Mech. E. Sept. 1976 CambridgeGoogle Scholar
  6. 4G1.
    GIERS, A.: Rechnergestütztes Auswuchten elastischer Rotoren. ATM Blatt 8824...22, Lfg. 461 (Juni 1974 ), S. 113...116Google Scholar
  7. 4G2.
    GROBEL, L.P.: Balancing Turbine-Generator Rotors. General Electric Rev. Vol. 56 (1953) No. 4, S. 22Google Scholar
  8. 4H1.
    HEYN, H.: Schwingungstechnische Untersuchungen an Turbogeneratoren. Elektrizitätswirtsch. (1954), S. 11...13Google Scholar
  9. 4H2.
    H2 HILL, H.N., R.S. BARKER u. J.B. MURTHLAND: Dynamic Balancing of Hydroelectric Units. Trans. A.E.I.I. Okt. 1957, S. 703...710Google Scholar
  10. 4H3.
    H3 HOFFMANN, H.: Einfluß des Kupplungsverhaltens mehrfach gelagerter Wellensysteme. VDI-Bericht 161 (1971) S. 47, 48Google Scholar
  11. 4K1.
    KLUMP, H.: Betriebsmäßige Schwingungsmeß-und Auswuchttechnik. Technika 9 (1960), S. 577...582Google Scholar
  12. 4K2.
    KLUMP, H.: Möglichkeiten und Methoden des betriebsmäßigen Auswuchtens. Werkst. u. Betrieb 96 (1963), H. 11, S. 813...818Google Scholar
  13. 4K3.
    KLUMP, H.: Die heutigen Möglichkeiten der betriebsmäßigen Schwingungstechnik. TZ f. prakt. Metallbearbeitung 58 (1964), H. 11 u. 59 (1965), H. 1Google Scholar
  14. 4K4.
    KÖHLER, R.: Die betriebsmäßige Auswuchtung von Lüftern, Kohlemühlen, Sieben und anderer Maschinen des Bergbaues. Schlägel und Eisen 7 (1955), S. 213...218Google Scholar
  15. 4L1.
    LARSSON, L.-O.: On the Determination of the Influence Coefficients in Rotor Balancing, using Linear Regression Analysis. Vibr. Rotat. Machinery Conference I. Mech. E. Sept. 1976 CambridgeGoogle Scholar
  16. 4L2.
    LINDSEY, J.R.: Significant Developments in Method for Balancing High Speed Rotors. Trans. ASME 69 - Vi b. 53Google Scholar
  17. 4M1.
    M1 MOLDENHAUER, F.: Das Auswuchten großer Turbogeneratoren in der Werkstatt und im Betrieb. Elektrotechnik (1948), S. 28...33Google Scholar
  18. 4P1.
    PARSZEWSKI, Z. u. P. GROOTENHUIS: Balancing Multi-Bearing Machines. The Engineer 211 (1961) 5483, S. 285...288Google Scholar
  19. 4P2.
    PLAZA, H.: Möglichkeiten der Meßwertverarbeitung bei der Auswuchtung betriebsmäßig aufgestellter Maschinen unter besonderer Berücksichtigung programmierbarer Tischrechner. Fortschritt-Berichte der VDI-Z. Reihe 11 Nr. 10, Nov. 1971, VDI-Verlag GmbH: DüsseldorfGoogle Scholar
  20. 4P3.
    PLAZA, H.: Tischrechner als Hilfsmittel rationeller Betriebsauswuchtung. Sonderdruck aus der Zeitschrift “Werkstatt und Betrieb”, 105. Jahrg. 1972, H. 1, Carl Hanser Verlag: MünchenGoogle Scholar
  21. 4P4.
    PREISSMANN, L.: Eine Meßeinrichtung für umlauffrequente Schwingungen zum Auswuchten umlaufender Teile in oder an betriebsbereiten Maschinen. Werkst. u. Betrieb 99 (1966) 5, S. 316...318Google Scholar
  22. 4R1.
    RATHBONE, T. C.: Turbine Vibration and Balancing. T.ans. Amer. Soc. Mech. Engrs. Vol. 51 (1929) [APM-51...23], S. 267...275Google Scholar
  23. 4R2.
    RUKOV, B.T.: Modern Balancing Equipment. Elektricheskie Stantsii, n 1 (Jan. 1959), S. 24...31Google Scholar
  24. 4S1.
    SEIBERT, O.: Zeichnerische Auswertung beim dynamischen Auswuchten. Als Manuskript gedruckt, Gelsenkirchen 1954Google Scholar
  25. 4S2.
    SEIBERT, O. Auswuchten von Kohlemühlen. Mitt. VGB Juli 1954, H. 29, S. 150...159Google Scholar
  26. 4S3.
    SHIRAKI, K. u. H. KANKI: New Field Balancing Method on Tandem Connected Multispan Flexible Rotor System. IUTAM-Symposium on Dynamics of Rotors, Lyngby, 13. Aug. 1974 ( Springer-Verlag: Berlin 1975 )Google Scholar
  27. 4S4.
    SOMMERVAILLE, I.J.: Balancing a Rotating Disc. Simple Graphical Construction. Engrg. 19, 2 (1954), S. 241...242Google Scholar
  28. 4S5.
    STEUDEL, H. Schwingungsfragen des Betriebsinge nieurs. Beitrag BW 812 zum VDI-Bildungswerk-Lehrgang Hannover 1967Google Scholar
  29. 4T1.
    THEARLE, E.L.: Dynamic Balancing of Rotating Machinery in the Field. Trans. Amer. Soc. Mech. Engrs. 56 (1934) [APM-56...19], S. 745...753Google Scholar
  30. 4T2.
    THOMAS, H.-J.: Festigkeits-und Schwingungsprobleme im Dampfturbinenbau. AEG-Mitt. 49 (1959) 12, S. 632...641Google Scholar
  31. 4T3.
    HOMAS, H.-J.: Schwingungsprobleme bei Dampfturbinen. AEG Dampfturbinen, Turbogeneratoren (1963), S. 73...84Google Scholar
  32. 4W1.
    W1 WILBUR, A.M.: How to Field-Balance Fan Wheels. Plant Engrg. 13 (1959), S. 110...113Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Klaus Federn
    • 1
  1. 1.Fachbereich Konstruktion und FertigungTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations