Advertisement

Das Nebenfach Medizinische Informationsverarbeitung

im Diplomstudiengang Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • H. Prestele
  • L. Horbach
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 39)

Zusammenfassung

Das Institut für Mathematische Maschinen und Datenverarbeitung (Informatik), an dem es heute in Erlangen 7 Lehrstühle gibt, ist im Jahre 1976 an das Institut für Medizinische Statistik und Dokumentation herangetreten, ein Lehrangebot für das Nebenfach Medizin im Rahmen des Informatikstudiums an der Universität Erlangen-Nürnberg zu organisieren. Voraussetzung dafür waren schon bestehende Arbeitskontakte zwischen dem Institut und der Erlanger Informatik. Es war damals schon vorauszusehen, daß die Medizinische Fakultät in Erlangen in absehbarer Zeit einen erhöhten Bedarf an medizinischen Informatikern haben wird, z.B. stand die Einrichtung des Medizinischen Fachbereichsrechnersystems bevor. Nicht zuletzt deswegen wurde die Anfrage der Informatiker für die Mediziner zu einem eigenen Anliegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • H. Prestele
    • 1
  • L. Horbach
    • 1
  1. 1.Institut für Medizinische Statistik und DokumentationUniversität Erlangen-NürnbergDeutschland

Personalised recommendations