Augenheilkunde pp 139-148 | Cite as

Erkrankungen der Iris und des Ziliarkörpers

  • Wolfgang Leydhecker
  • Franz Grehn
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Iris und Ziliarkörper sind die vorderen Teile der Uvea (Aderhaut). Die Iris ist die Blende im optischen System, der Ziliarkörper das Akkommodationsorgan und sein Epithel die Quelle des Kammerwassers.

Folgen einer Iritis können sein: hintere Synechien mit der Linse oder Kammerwinkelsynechien, was beides Sekundärglaukom verursachen kann, sowie Cataracta complicata, weil die Linse vom Kammerwasser ernährt wird, das bei einer Entzündung abnorm eiweißreich ist. Die Ursache der Iritis läßt sich oft nicht abklären, aber eine internistische oder kinderärztliche Untersuchung ist zumindest bei langwierigem Verlauf oder bei einem Rezidiv nötig, da die Iridozyklitis oft als Teilsymptom von Allgemeinleiden wie juvenile chronische Polyarthritis, ankylosierende Spondylarthritis (Bechterew), Reiter-Syndrom, Behçet-Syndrom, Weil-Hepatitis und Sarkoidose Boeck vorkommt. Sie kommt auch als Teilsymptom anderer Augenerkrankungen vor, wie z.B. Heterochromiezyklitis, Pars planitis, sympathische Ophthalmie. Auch eine HNO-Untersuchung ist nötig. Irisdiagnostiker dagegen sind Kurpfuscher, die die Iris willkürlich wie ein Zifferblatt in Felder teilen und Beziehungen dieser Felder zu bestimmten Organleiden herstellen wollen. Wichtigstes Unterschiedsmerkmal der Iritis vom Glaukomanfall: Bei akutem Glaukom ist der Tastbefund des Auges „steinhart“, bei der Iritis ist das Auge eher weicher als normal. Therapie der Iritis: Mydriasis, bei leichter Entzündung nichtsteroidale Entzündungshemmer, sonst Kortikosteroide lokal, Wärme. — Verletzungen sind selten (Sphinkterriß, Iridodialyse). Als Tumor ist das Melanom am häufigsten. Therapie: Iridektomie, nötigenfalls Irido-Zyklektomie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Leydhecker
    • 1
  • Franz Grehn
    • 2
  1. 1.Universitäts-Augenklinik im Kopfklinikum WürzburgWürzburgDeutschland
  2. 2.Universitäts-AugenklinikMainzDeutschland

Personalised recommendations