Advertisement

Sterben und Tod

  • Ulrich Rendenbach

Zusammenfassung

Wenn bei einer Krankheit oder Verletzung Aussichten auf eine Besserung bestehen, oder dies unklar ist, werden alle indizierten Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft. Ist durch Anamnese und Untersuchung erwiesen, daß die Prognose infaust ist, werden keine Therapien mehr neu angesetzt, die das Leben nur um kurze Zeit verlängern würden. Beispiel: ein marantischer Karzinompatient wird bewußtlos. Keine Einweisung auf Intensivstation. Mit den Angehörigen soll offen geredet werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Ulrich Rendenbach
    • 1
  1. 1.DuderstadtDeutschland

Personalised recommendations