Advertisement

Ellbogengelenk

  • Horst Sattler
  • Ulrich Harland

Zusammenfassung

Es werden kontinuierliche Längs- und Querschnitte dorsal und ventral über das Ellbogengelenk geführt, wobei die typischen Längsschnitte besonders wichtig sind:
  • Längsschnitt über Olekranon, Fossa olecrani und Humerusschaft von dorsal.

  • Längsschnitt über Radiusköpfchen, Fossa radii und Capitulum humerí von ventral des Humero-Radialgelenkes.

  • Längsschnitt über Ulna, Processus coronoideus, Trochlea sowie Fossa coronoidea des Humero-Ulnargelenkes von ventral.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Pirani M, Lange-Meckler I, Cockshott WP (1982) Rupture of a posterior synovial cyst of the elbow. J Rheumatol 9 /1: 94–96PubMedGoogle Scholar
  2. Sattler H, Spielmann G (1985a) Zur Wertigkeit der Sonographie in der Differenzierung nodulärer Veränderungen bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen. Ultraschalldiagnostik 85. Thieme, Stuttgart, S 636Google Scholar
  3. Sattler H, Spielmann G (1985b) Die Arthrosonographie des Ellbogengelenkes - Grenzen und Möglichkeiten. Ultraschalldiagnostik 85. Thieme, Stuttgart S 652Google Scholar
  4. Sattler H, Schmidt KL (1986) Status of arthrosonography in rheumatologic diagnosis: examination technic, findings and their interpretation. I. The elbow joint. Zum Stellenwert der Arthrosonographie in der rheumatologischen Diagnostik: Untersuchungstechnik, Befunde und ihre Interpretation. I. Ellbogengelenk. Z Rheumatol 45 (1): 1–6Google Scholar
  5. Seltzer SE, Finberg HJ, Weissmann BN (1980) Arthrosonography - technique, sonographic anatomy and pathology. Invest Radiol 15: 19–28PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Horst Sattler
    • 1
  • Ulrich Harland
    • 2
  1. 1.Wicker-KlinikBad HomburgBundesrepublik Deutschland
  2. 2.Orthopädische KlinikGießenBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations