Advertisement

Einführung: Bedeutung, Märkte, Rohstoffe

  • Friedrich Ostermann
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Seit den Anfängen der industriellen Produktion von Aluminium vor wenig mehr als 100 Jahren ist dieser Werkstoff nach Stahl zum wichtigsten Gebrauchsmetall in unserer Industriegesellschaft geworden. In der ersten Hälfte des Jahrhunderts wurde die Bedarfsentwicklung dieses Leichtbauwerkstoffs wesentlich durch die strategische Bedeutung für militärische und zivile Luftfahrtanwendungen bestimmt. Längst ist jedoch dieser Verwendungszweck infolge des rapide gewachsenen Bedarfs der zivilen Investitions- und Konsumgüterindustrie, die heute mehr als 99% der gesamten Aluminiumproduktion aufnimmt, unbedeutend geworden. Bild 1.1.1 illustriert das Wachstum der Aluminiumproduktion in der westlichen Welt in den vergangenen 100 Jahren [1.1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.1
    G.W. Budd: Resources and production of aluminium. TALAT Lecture 1101, 1994Google Scholar
  2. 1.2
    Informationen über den Werkstoff Aluminium. Düsseldorf: Aluminium-Zentrale e.V.. 1991Google Scholar
  3. 1.3
    Aluminium-Taschenbuch. 14. Aufl.. Düsseldorf: Aluminium-Verlag, 1988Google Scholar
  4. 1.4
    Aluminium-Taschenbuch. Bd. 2, 15. Aufl. Düsseldorf: Aluminium-Verlag, 1996Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Friedrich Ostermann
    • 1
  1. 1.Aluminium Technologie-ServiceMeckenheimDeutschland

Personalised recommendations