Advertisement

Säure-Base-Systeme

  • Hans Peter Latscha
  • Helmut Alfons Klein
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 193)

Zusammenfassung

Die Vorstellungen über die Natur der Säuren und Basen haben sich im Laufe der Zeit zu leistungsfähigen Theorien entwickelt. Eine erste allgemein brauchbare Definition für Säuren stammt von Boyle (1663). Weitere Meilensteine auf dem Weg zu den heutigen Theorien setzten u.a. Lavoisier, v. Liebig und Arrhenius. Die Säure-Base-Definition von Arrhenius ist auf Wasser beschränkt und nur noch von historischem Interesse: Säuren geben H -Ionen ab, Basen geben OH -Ionen ab. Heute werden Säure-Base-Systeme vor allem durch die Theorien von Brönsted (1923) und Lowry sowie durch die Elektronentheorie von Lewis (1923) beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Hans Peter Latscha
    • 1
  • Helmut Alfons Klein
    • 2
  1. 1.Anorganisch-Chemisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg 1Deutschland
  2. 2.U.-Abt. Arbeitsschutz/ArbeitsmedizinBundesministerium für Arbeit und SozialforschungBonn 1Deutschland

Personalised recommendations