Regionale Nervenblockaden

  • Reinhard Larsen

Zusammenfassung

Periphere Nervenblockaden werden hervorgerufen durch Injektion von Lokalanästhetika in die unmittelbare Nähe von Einzelnerven, Nervenstämmen oder Nervengeflechten. Hierdurch entsteht eine lokal begrenzte Anästhesie, die sich eng auf das für eine Operation erforderliche Gebiet beschränkt. Die Auswirkungen auf die übrigen Körperfunktionen sind, richtige Technik vorausgesetzt, gering. Vor allem bleiben Atmung und Herz-Kreislauf-Funktion außerordentlich stabil.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Reinhard Larsen
    • 1
  1. 1.Klinik für Anästhesiologie und IntensivmedizinUniversitätskliniken des SaarlandesHomburg/SaarDeutschland

Personalised recommendations