Advertisement

Antiemetika

  • Georg Petroianu
  • Peter Michael Osswald

Zusammenfassung

Eein zenirale antienetische Wirkung hat (haben)
  1. 1.

    nur Pharmaka, weiche die Blut-Him-Schranke (BHS) passieren können

     
  2. 2.

    Dehydrobenzperidol (DHB)

     
  3. 3.

    Atropin

     
  4. 4.

    elne Erhöheng der F1O2

     
  5. 5.

    Tetrahydrocannabinol (THC).

     

Literatur

  1. Simon B, Müller P (1990) 5-HT3-Antagonisten gegen Erbrechen und Unwohlsein nach Zytostatika. Dtsch Arztebl 87 (C): 2227–2228Google Scholar
  2. White PF, Shafer A (1987) Nausea and vomiting: causes and prophylaxis. Semin Anesth VI: 300–308Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Georg Petroianu
    • 1
  • Peter Michael Osswald
    • 2
  1. 1.Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Fakultät für klinische Medizin MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland
  2. 2.Institut für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Klinikum der Stadt MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations