Advertisement

Kinderanästhesie

  • Georg Petroianu
  • Peter Michael Osswald

Zusammenfassung

Ein gesunder, normalentwickelter, 4jähriger Junge
  1. 1.

    sollte etwa 16 kg wiegen

     
  2. 2.

    sollte etwa 120 cm groß sein

     
  3. 3.

    hat einen Fiüßigkeitserhaltungsbedarf („maintenance“) von etwa 800 ml/Tag

     
  4. 4.

    wird mit einem Endotrachealtubus der Größe 6 intubiert

     
  5. 5.

    braucht ein Voumen von etwa 30 ml Lokalanästhetikum für eine axilläre Blockade des Plexus brachialis

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

literatur

  1. Barash PG, Cullen BF, Stoelting RK (1989) Clinical anesthesia. Lippincott, Philadelphia, pp 548, 1281–1300Google Scholar
  2. Furman EB (1987) Pediatric fluid management during anesthesia. ASA Annual Refresher Course Lectures, Atlanta, # 226Google Scholar
  3. Merck Manual (1987) Merck, Sharp & Dohme, Rahway, pp 1820–1829Google Scholar
  4. Prough DS (1989) Fluid management in the perioperative period. ASA Annual Refresher Course Lectures, New Orleans, # 432Google Scholar
  5. Yao FSF (1985) Anästhesiologie: Problemorientierte Patientenbehandlung. Gustav Fischer, Stuttgart, S 173–174Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Georg Petroianu
    • 1
  • Peter Michael Osswald
    • 2
  1. 1.Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Fakultät für klinische Medizin MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland
  2. 2.Institut für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Klinikum der Stadt MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations