Funktionelle Residualkapazität

  • Georg Petroianu
  • Peter Michael Osswald

Zusammenfassung

Die funktionell Residualkapazitat (FRC) ist absolut oder relative erhöht bei/in
  1. 1.

    flacher Atmung [niedriges Tidalvotumen (TV)]

     
  2. 2.

    erhöhter Compliance der Lunge (dV/dp)

     
  3. 3

    Intubation

     
  4. 4

    Neugeborenen

     
  5. 5.

    Trendelenburg-Lage

     

Literatur

  1. Barash PG,Cullen BF, Stoelting RK(1989) Clinical anesthesia. Lippincott, Philadelphia, pp 899, 907, 930, 939–941, 1117–1119,1260 Miller Google Scholar
  2. White PF, Shafer A (1987) Nausea and vomiting: causes and prophylaxis. Semin Anesth VI: 300–308 Google Scholar
  3. Yao FSF (1985) Ansthesiologie: Problemorientierte Patientenbehandlung. Gustav Fischer, Stuttgart, S 7, 421, 429 Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Georg Petroianu
    • 1
  • Peter Michael Osswald
    • 2
  1. 1.Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Fakultät für klinische Medizin MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland
  2. 2.Institut für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Klinikum der Stadt MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations