Basedow-Krankheit

  • Georg Petroianu
  • Peter Michael Osswald

Zusammenfassung

Für eine etektive Strumektomie bei einein Patienten mit Morbus Basedow seilten präoperativ durchgefühlt werden eln(e)
  1. 1.

    Radioimmunoassay von T4 (RIA)

     
  2. 2.

    computertomographische (CT) Darstellung der Halsregion

     
  3. 3.

    laryngoskopische Funktionsprüfung der Stimmbänder

     
  4. 4.

    Messung des Augeninnendrucks

     
  5. 5.

    Muskelbiopsle für Kontrakturstudien mit Halothan und Koffein

     

Literature

  1. Barash PG, Cullen BF, Stoelting RK (1989) Clinical anesthesia. Lippincott, Philadelphia, pp 1187–1189Google Scholar
  2. Chernow B, Cheung A (1989) Perioperative management of non-diabetic endocrine problems. ASA Annual Refresher Course Lectures, New Orleans, # 141Google Scholar
  3. Gronert GA (1989) Malignant hyperthermia. ASA Annual Refresher Course Lectu-res, San Francisco, # 244Google Scholar
  4. Katz J, Benumof J, Kadis L (1990) Anesthesia and uncommon diseases. Saunders, Philadelphia, pp 254–262Google Scholar
  5. Vandam LD (1980) To make the patient ready for anesthesia: medical care of the surgical patient. Addison—Wesley, Menlo Park, pp 126–133Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Georg Petroianu
    • 1
  • Peter Michael Osswald
    • 2
  1. 1.Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Fakultät für klinische Medizin MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland
  2. 2.Institut für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Klinikum der Stadt MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations