Nierendiagnostik

  • Georg Petroianu
  • Peter Michael Osswald

Zusammenfassung

Eine frühe Erfassung einer Nierenschädigung ist möglich durch Messung des/der
  1. 1.

    Serumkreatininspiegels (SKr)

     
  2. 2.

    Serumharnstoffspiegels („blood urea nitrogen“, BUN)

     
  3. 3.

    Serumharnsäurespiegels („blood uric acid“, BUA)

     
  4. 4.

    Kreatininclearance (CKr)

     
  5. 5.

    Serumerythropoetinspiegels (SEP)

     

Literatur

  1. Barash PG, Cullen BF, Stoelting RK (1989) Clinical Anesthesia. Lippincott, Philadelphia, pp 1090–1091Google Scholar
  2. Lote CJ (1992) Renal physiology and acute renal failure. Curr Anaesth Grit Care 3: 124–132CrossRefGoogle Scholar
  3. Sladen RN (1996) Anesthetic concerns for the patient with renal disease. ASA Annual Refresher Course Lectures, New Orleans, # 171Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Georg Petroianu
    • 1
  • Peter Michael Osswald
    • 2
  1. 1.Fakultät für Klinische Medizin Mannheim, Institut für Pharmakologie und ToxikologieRuprecht-Karls-Universität HeidelbergMannheimDeutschland
  2. 2.Klinikum Stadt Hanau, Institut für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Akademisches LehrkrankenhausJohann-Wolfgang-Goethe-Universität FrankfurtHanauDeutschland

Personalised recommendations