Advertisement

Analysis I pp 131-165 | Cite as

Potenzreihen. Elementar-transzendente Funktionen

  • Wolfgang Walter
Chapter
  • 51 Downloads
Part of the Grundwissen Mathematik book series (GRUNDWISSEN, volume 3)

Zusammenfassung

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Art und Weise, wie im 17. Jahrhundert wissenschaftliche Entdeckungen und neue Ideen Verbreitung fanden. Die hergebrachten Formen der Wissensvermehrung, Bücher und Reisen zu den Lehrstätten der berühmten Gelehrten, erwiesen sich mit dem immer schnelleren Fortschritt der Wissenschaft als zunehmend unzulänglich. Neue Wege wurden beschritten durch die Gründung von wissenschaftlichen Akademien und wissenschaftlichen Zeitschriften. So wurde 1603 in Rom die Academia Nazionale dei Lincei, 1652 die Deutsche Akademie der Naturforscher (Leopoldina) in Halle, 1660 die Royal Society of London und 1666 die Académie des Sciences in Paris gegründet. Neben den Publikationsorganen der Akademien entstanden selbständige wissenschaftliche Journale. Den Anfang macht das erstmals 1665 in Paris erschienene Journal des Sçavans. In Deutschland wurden von 1682–1774 die Acta Eruditorum herausgegeben, in der zahlreiche für die Entwicklung der Infinitesimalrechnung wichtige Arbeiten erschienen sind. Daneben spielt im 17. Jahrhundert die vom einzelnen Autor verfaßte, unter seinen Freunden in Abschriften zirkulierende, gelegentlich bei einer wissenschaftlichen Akademie zur Wahrung von Prioritätsansprüchen hinterlegte und oft gar nicht oder erst Jahre, manchmal Jahrhunderte später gedruckte Abhandlung eine wichtige Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Walter
    • 1
  1. 1.Mathematisches Institut IUniversität KarlsruheKarlsruhe 1Deutschland

Personalised recommendations