Advertisement

Analysis I pp 42-57 | Cite as

Vervollständigung von ℚ

  • Christian Blatter
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 151)

Zusammenfassung

Wie wir in Beispiel 23.③ gesehen haben, liegen zwischen je zwei rationalen Zahlen nicht nur weitere rationale Zahlen, sondern auch unendlich viele irrationale Zahlen, d.h. von unserem jetzigen Standpunkt aus: unendlich viele „Löcher“. Es gilt nun, diese Löcher mit weiteren (eben „irrationalen“) Zahlen auszufüllen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • Christian Blatter
    • 1
  1. 1.Eidgenössische Technische HochschuleZürichSchweiz

Personalised recommendations