Advertisement

Eine Iog-Iineare Kohortenanalyse der Religiosität

  • Hans-Jürgen Andreß
  • Jacques A. Hagenaars
  • Steffen Kühnel
Chapter
  • 274 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Unterschiede zwischen älteren und jüngeren Menschen sowie die Erklärung dieser Unterschiede sind schon immer kontrovers diskutiert worden. Eine weit verbreitete Meinung behauptet etwa, daß jüngere Personen dynamisch, flexibel und progressiv seien, da sie weniger zu verlieren haben. Ältere Personen seien demgegenüber unbeweglich, dogmatisch und konservativ, da sie sich bereits sozial etabliert haben. Selten beruhen solche Behauptungen jedoch auf solider empirischer und theoretischer Evidenz. In der Tat ist es nicht ganz einfach, die Frage nach der Art der Altersunterschiede und nach ihren Ursachen richtig und präzise zu formulieren, und noch schwieriger ist es, diese Frage zu untersuchen und zu beantworten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Glenn N.D. (1977): Cohort analysis. Beverly Hills: SageGoogle Scholar
  2. Hagenaars, J.A. (1990): Categorical longitudinal data: log-linear panel, trend, and cohort analysis. Newbury Park: SageGoogle Scholar
  3. Mason, W.M./Fienberg S.E. (eds.) (1985): Cohort analysis in social research: beyond the identification problem. New York: Springer VerlagGoogle Scholar
  4. Blossfeld, A. (eds.) (1986): Multivariate statistische Verfahren. Berlin: De GruyterGoogle Scholar
  5. Haberman, S.J. (1979): Analysis of qualitative data. Vol. 2: New developments. New York: Academic PressGoogle Scholar
  6. Ishii-Kuntz, M. (1994): Ordinal log-linear models. Thousand Oaks: SageGoogle Scholar
  7. Clogg, C.C./Shihadeh, E.S. (1994): Statistical models for ordinal variables. Thousand Oaks: SageGoogle Scholar
  8. Hagenaars, J.A. (1990): Categorical longitudinal data: log-linear panel, trend, and cohort analysis. Newbury Park: SageGoogle Scholar
  9. Haberman, S.J. (1978): Analysis of qualitative data. Vol. 1: Introductory topics. New York: Academic PressGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Andreß
    • 1
  • Jacques A. Hagenaars
    • 2
  • Steffen Kühnel
    • 3
  1. 1.Fakultät für SoziologieUniversität BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Faculty of Social SciencesTilburg UniversityTilburgThe Netherlands
  3. 3.Institut für PolitikwissenschaftUniversität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations