Advertisement

Wundlehre

  • Karl-Josef Paquet
  • Borislav Savić
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 196)

Zusammenfassung

Die Wunde als traumatisch entstandene Gewebslücke ist charakteristisiert durch:
  • Den toten Raum, Blut, Lymphe und Gewebstrümmer enthaltend, und, wenn die Wunde offen ist, außerdem körperfremdes Material, d. h. vom Boden, aus der Luft und von der Kleidung stammende Verunreinigungen und Bakterien.

  • Die mechanisch geschädigte Wundrandzone mit herabgesetzter Vitalität.

  • Die Unterbrechung der Blut- und Lymphgefäße und der Nerven.

  • Den Funktionsausfall im Wundbereich und

  • Den Wundschmerz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Karl-Josef Paquet
    • 1
  • Borislav Savić
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Universitätsklinik BonnBonn, VenusbergDeutschland

Personalised recommendations