Alfentanil pp 167-174 | Cite as

CO2-Antwortkurven nach Alfentanil und zentral dämpfenden Pharmaka

  • K. A. Lehmann
Conference paper

Zusammenfassung

Um Ausmaß und Dauer der zentralen Atemdämpfung nach Alfentanil im Vergleich mit Fentanyl anhand der ventilatorischen CO2-Antwort abzuschätzen, wurden 20 gesunde Probanden mit Fentanyl 4 yg/kg bzw. Alfentanil 15 yg/kg i. v. behandelt. Nach Kontroll-Rückatmungsläufen (geschlossenes System mit 10 1 O2 ohne CO2-Absorber) erfolgte eine intravenöse Prämedikation mit einer sedierenden Begleitsubstanz (5 mg Diazepam, 5 mg Droperidol, 10 mg Etomidat bzw. Placebo), um die Einflüsse eines Überhangs dieser Pharmaka inder postoperativen Phase auf die opiatbedingte Atemdepression zu simulieren. Zur Auswertung der C02-Antwortkurven wurden deren Steilheitsverände rungen sowie die prozentuale Verminderung des Atemminutenvolumens bei massiger Hyperkapnie verwendet.

Die Verminderung des Atemminutenvolumens 5 min nach der Injektion fielfür Fentanyl und Alfentanil vergleichbar aus, während die weitere Erholungnach Alfentanil signifikant schneller verlief.

Die Steigung der CO2-Antwortkurven war nach Alfentanil nicht beeinträchtigt, während sie für Fentanyl eine deutliche Abflachung aufwies. Dieslegt nahe, daß die zentrale Atemdepression nach Alfentanil eher durch eine-Verminderung der Ansprechschwelle des Atemzentrums bewirkt wird.

Wider Erwarten ließ sich kein signifikanter Einfluß der verwendeten sedierenden Begleitsubstanzen auf die CO2-Antwortkurve erkennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kay B (1981) Alfentanyl, a short-acting analgesic supplement to anaesthesia. Proc 7th World Congress of Anaesthesiologists. Hamburg, SeptemberGoogle Scholar
  2. 2.
    Kay B, Stephenson DK (1980) Alfentanyl (R 39209): initial clinical experience with an new narcotic analgesic. Anaesthesia 35: 1197PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Kay B, Pleuvry B (1980) Human volunteer studies of R 39209, a new shortacting narcotic analgesic. Anaesthesia 35: 952PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Lehmann KA (1982) Opiate. Deutsche Akademie für Anaesthesiologische Fortbildung, Refresher Course Köln S 20Google Scholar
  5. 5.
    Lehmann KA, Freier J, Daub D (1982) Fentanyl-Pharmakokinetik und postoperative Atemdepression. Anaesthesist 32: 111Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • K. A. Lehmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations