Advertisement

Abdominales Syndrom und Angiographie

Zusammenfassung

Pathologische Veränderungen an den Visceralarterien können zu klinisch faßbaren Störungen des Magen-Darmkanals und der parenchymatösen Organe führen. In der präangiographischen Ära erfolgte die intravitale Diagnose akuter Verschlüsse meist während der Probelaparotomie, während chronisch obliterative Prozesse in der Regel erst bei der Obduktion beobachtet wurden. Dieses Unvermögen sowohl einer frühzeitigen exakten Diagnostik als auch einer wirksamen Therapie hat dazu geführt, daß dem Kapitel der abdominellen Durchblutungsstörungen lange Zeit hindurch nur sehr wenig Interesse entgegengebracht wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • W. Wenz
    • 1
  1. 1.Röntgenabteilung der ChirurgischenUniversitätsklinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations