Weitere in-vitro Studien zum Mechanismus der hyperakuten xenogenen Abstoßungsreaktion (HXAR)

  • E. Pratschke
  • W. Land
  • A. Schilling
  • K. Pielsticker
  • W. Brendel
Conference paper
Part of the Forumband book series (DTGESCHIR, volume 75)

Zusammenfassung

Das Problem der Xenotransplantation im entfernt stammesverwandten Speciessystem ist noch nicht völlig aufgeklärt, da Organtransplantate entfernt verwandter Spendertiere in wenigen Minuten abgestoßen werden. Die hyperakute xenogene Abstoßungsreaktion (HXAR) bei der Transplantation von Organen zwischen entfernt stammesverwandten Tierspecies wird nach bisherigen Vorstellungen durch die Wirkung präformierter Antikörper und Komplement induziert, wobei die eigentliche Organschädigung durch sekundärekomplementvermittelte Mechanismen erfolgt. In vorausgegangenen Arbeiten (1/2) konnten wir zeigen, daß neben der spezifischen immunologischen Zerstörung xenogener Organe durch präformierte Antikörper noch ein unspezifisches humorales Prinzip existiert, das ebenfalls zur HXAR führt. In dieser Arbeit sollen nun Befunde präsentiert werden, die darauf hinweisen, daß die unspezifische Schädigung des fremden Organs möglicherweise Ausdruck einer “pnicht-klassischen” (= nicht-immunologischen) primären Komplementaktivierung ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Land, W., Schilling, A., Aldenhoff, J., Lamerz, R., Pielsticker, K., Mendier, N., Brendel, W.: In vitro studies on the mechanism of hyperacute xenograft rejection. Transpl. Proc. Vol. 111, No. 1, 888 (1971)Google Scholar
  2. 2.
    A. Schilling, W. Land, K. Pielsticker, R. Lamers, J. Aldenhoff, W. Brendel: Experimental xenografting in widely divergent species: Interaction of humoral factors in hyperacute xenograft rejection in the rat-dog-system. Res. exp. Med. (1975)(im Druck)Google Scholar
  3. 3.
    Land, W., Mendier, N., Liebe, v. S., Pielsticker, K., Messmer, K.: Experimentelle Xenotransplantation in entfernt stammesverwandten Speciessystemen: 1. in vitro-Hämoper-fusion isolierter Nieren als Modell zur Untersuchung von Abstoßungsmechanismen xenogener Organtransplantate. Klin. Wschr. 49, 164 (1971)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Ruddy, S.: Chemistry and Biologic Activity of the Complement System. Transpl. Proc. Col. VI, No. 1 (March 1974)Google Scholar
  5. 5.
    J.A. Jensen, D. Davies, B. S. Linn, R. Snyderman, L. Franklin: Complement-Mediated Vasoconstriction and Graft Rejection. Circulation Research Vol. XXX (March 1972)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • E. Pratschke
    • 1
    • 2
    • 3
  • W. Land
    • 1
    • 2
    • 3
  • A. Schilling
    • 1
    • 2
    • 3
  • K. Pielsticker
    • 1
    • 2
    • 3
  • W. Brendel
    • 1
    • 2
    • 3
  1. 1.Institut für Chirurgische ForschungUniversität München, 1Deutschland
  2. 2.Chirurgische AbteilungStadt. Krankenhaus München-SchwabingDeutschland
  3. 3.Pathologisches InstitutUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations