Advertisement

Zusammenfassung

Die durch Strahlung übertragene Wärmemenge ist nach der theoretischen Ableitung von Boltzmann eine Funktion der 4. Potenz der absoluten Temperatur, ein Gesetz, das von Stefan experimentell bestätigt wurde und als Stefan-Boltzmannsches Strahlungsgesetz in der Wissenschaft und Technik Eingang gefunden hat:
$$Q\;=\;\sigma\; \cdot T^{4}$$
(391)
.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Aufzeichnungen

  1. 2.
    Kussmann, A.: Bestimmung der Konstanten des Stefan-Boltzmann-schen Gesetzes. Z. Phys. Bd. 25 (1924) S. 58/82; dort eingehende Schrifttumsangaben.Google Scholar
  2. 2.
    Polak, V.: Versuche über die Bestimmung der Strahlungszahlen fester Körper. Z. techn. Phys. Bd. 8 (1927) Heft 8 S. 307/312.Google Scholar
  3. 3.
    Senftleben, H., u. E. Benedict: Über die optischen Konstanten und Strahlungsgesetze der Kohle. Ann. Phys. Lpz. Bd. 54 (1917) S. 65/78.Google Scholar
  4. 2.
    Schmidt, E., u. E Eckert: Über die Richtungs Verteilung der Wärmestrahlung von Oberflächen. Forsch. Ing.-Wes. Bd. 6 (1935) Heft 4 S. 175/183.CrossRefGoogle Scholar
  5. 1.
    Koeßler: Ein Beitrag zur Untersuchung des Wasserrohrkessels in bezug auf Wärmestrahlung. Z. bayer. Rev.-Ver. Bd. 29 (1925) Heft 10 bis 12 S. 115/118, 126/130 u. 136/140.Google Scholar
  6. 2.
    Hausen, H.: Die Messung von Lufttemperaturen in geschlossenen Räumen mit nicht strahlungsgeschützten Thermometern. Z. techn. Phys. Bd. 5 (1924) Heft 5 S. 169/186.Google Scholar
  7. 3.
    Seibert, O.: Die Wärmeaufnahme der bestrahlten Kesselheizfläche. Arch. Wärmew. Bd. 9 (1928) Heft 6 S. 180/188 Forschungsheft 324. Berlin 1930. — Einfluß der Gasstrahlung auf die Wärmeaufnahme der bestrahlten Kesselheizfläche. Wärme Bd. 53 (1930) Heft 28 S. 537/543.Google Scholar
  8. 4.
    Roszak, Ch., u. M. Véron: Le rayonnement calorifique envisagé du point de vue des applications industrielles. Rev. Métall. Bd. 21 (1924) S. 435/449, 549/564, 600/609.Google Scholar
  9. 7.
    Eckert, E.: Bestimmung des Winkelverhältnisses beim Strahlungsaustausch durch das Lichtbild. Z. VDI Bd. 79 (1935) Heft 50 S. 1495/1496.Google Scholar
  10. 1.
    Wernebürg, J.: Untersuchung über die Wärmestrahlung von Flammen. Forsch. Ing.-Wes. Bd. 10 (1939) Heft 2 S. 61/79.CrossRefGoogle Scholar
  11. 2.
    Schack, Alfred: Über die Strahlung der Feuergase und ihre praktische Berechnung. Z. techn. Phys. Bd. 5 (1924) S. 267/278. Neueste Fassung seiner Darstellung in A. Schack: Der industrielle Wärmeübergang. 2. Aufl. Düsseldorf 1940 S.163/187.Google Scholar
  12. 3.
    Schmidt, E.: Messung der Gesamtstrahlung des Wasserdampfes bei Temperaturen bis 1000° C. Forsch. Ing.-Wes. Bd. 3 (1932) Heft 2 S. 57/70.CrossRefGoogle Scholar
  13. 4.
    Tingwaldt, C: Die Absorption der Kohlensäure im Gebiet der Bande λ = 2,7 μzwischen 300 und 1100° abs. Z. Phys. Bd. 35 (1934) S. 715/720 — Die Absorption der Kohlensäure im Gebiet der Bande λ = 4,3 μ zwischen 300 und 1000° abs. Phys. Z. Bd. 39 (1938) S. 1/6.Google Scholar
  14. 5.
    Hottel, H. C, u. H. G. Mangelsdorf: Heat transmission by radiation from nonluminous gases. Trans. Amer. Inst. Chem. Engrs. Bd. 31 (1935) S. 517/549.Google Scholar
  15. 6.
    Schmidt, E., u. E. Eckert: Die Wärmestrahlung von Wasserdampf in Mischung mit nichtstrahlenden Gasen. Forschung Bd. 8 (1937) Heft 2 S. 87/90.Google Scholar
  16. 7.
    Schwiedeßen, H.: Die Strahlung von Kohlensäure und Wasserdampf mit besonderer Berücksichtigung hoher Temperaturen. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 14 (1940/1941) Heft 1 S. 9/14, Heft 4 S. 145/153 und Heft 5 S. 207/210.Google Scholar
  17. 1.
    Michel, F.: Gasstrahlung und Dampfkesselberechnung. Feuerungstechn. Bd. 18 (1930) Heft 9/10 S. 82/84.Google Scholar
  18. 3.
    Koch, B.: Zur Berechnung des Wärmeübergangs durch die Gasstrahlung bei Kohlensäure und Wasserdampf. Feuerungstechn. Bd. 27 (1939) Heft 5 S. 136 bis 141.Google Scholar
  19. 4.
    Senftleben u. Benedict: Ann. Phys. Lpz. Bd. 60 (1919) Heft 20 S. 297; Z. techn. Phys. Bd. 7 (1926) Heft 10 S.489; siehe ferner G. Mie: Beiträge zur Optik trüber Medien. Ann. Phys. Lpz. Bd. 25 (1908) S. 377.CrossRefGoogle Scholar
  20. 6.
    Eummel, K.: Vom Wesen der Flamme. Stahl u. Eisen Bd. 61 (1941) Heft 15 S. 364/371.Google Scholar
  21. 1.
    Herning, F.: Mitt. Forsch.-Anst. GHH.-Konzern Bd. 8 (1940) Heft 6 S. 115/131 u. Bd. 9 (1941) Heft 3 S. 49/66 — Arch. Eisenhüttenw. Bd. 14 (1941) Heft 12 S. 581/586. — Rummel, Kurt: Vom Wesen der Flamme. Stahl u. Eisen Bd. 61 (1941) Heft 15 S. 364/371. — Rummel, Kurt, u. Paul-Otto Veh: Die Strahlung leuchtender Flammen. I. Tl. Arch. Eisenhüttenwes. Bd. 14 (1941) Heft 10 S. 489/499. — Veh, Paul-Otto: Die Strahlung leuchtender Flammen. II. Tl. Arch. Eisenhüttenwes. Bd. 14 (1941) Heft 11 S. 533/542 u. Diss. Aachen 1941.Google Scholar
  22. 1.
    Wohlenberg, W. J., u. D. G. Morrow: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 47 (1925) S. 127. — Wohlenberg, W. J., u. E. L. Lindseth: Trans. Soc. Amer. mech. Engrs. Bd. 48 (1926) S. 849. Wohlenberg, W.J., u. F. W. Brooks: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 49 (1927) u. Bd. 50 (1928) FSP-50-39 S. 141. — Wohlenberg, W. J., u. R.L. Anthony: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 51 (1929) S.235. — Wohlenberg, W. J.: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 52 (1930) S. 177. — Einer besseren Angleichung an praktische Meßergebnisse dient die Arbeit: Wohlenberg, W. J., u. H. F. Mullikin: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 57 (1935) S. 531. — Münzinger, F.: Dampfkraft. 2. Aufl. Berlin 1935 stützt sich ebenfalls auf die Arbeiten von Wohlenberg und Mitarbeitern. Auch diese Diagramme bedürfen daher der Berichtigung.Google Scholar
  23. 2.
    Schack, A.: Strahlung von leuchtenden Flammen. Z. techn. Phys. Bd. 6 (1925) Heft 10 S. 530/540.Google Scholar
  24. 2.
    Gumz, W.: Der Wärmeaustausch durch Strahlung in gaserfüllten Räumen. Feuerungstechn. Bd. 16 (1928) Heft 16 S. 181/185. Dort ist die mathematische Ableitung der Gl. (402) angegeben.Google Scholar
  25. 1.
    Baumann, Ernst: Der Wärmeübergang im Lokomotivkessel unter besonderer Berücksichtigung der Strahlung. Diss. Berlin 1927. Glasers Annalen Berlin Bd. 101 (1927) Heft 8 u. 9 (Nr 1208 u. 1209) S. 123/128 u. 135/141.Google Scholar
  26. 2.
    Seibert, O.: Wärme Bd. 53 (1930) Heft 28 S. 537/543.Google Scholar
  27. 3.
    Ledinegg, M.: Wärme Bd. 63 (1940) Heft 33 S. 279/283.Google Scholar
  28. 5.
    Friedrich, Hans: Wärmeübertragung durch Strahlung im Feuerraum. Mitt. Forsch.-Anst. GHH.-Konzern Bd. 1 (1932) Heft 10 S. 227/243.Google Scholar
  29. 1.
    Orrok, Geo. A., u. N. C. Artsay: Estimation of radiant heat exchange in boiler furnaces. Combustion N. Y. Bd. 9 (1938) Heft 10 S. 37/42.Google Scholar
  30. 1.
    Michel, Fr.: Beitrag zur Berechnung von Kohlenstaubfeuerungen. Feuerungstechn. Bd. 24 (1936) Heft 5 S. 77/78.Google Scholar
  31. 2.
    Gumz, W.: Die Wärmeübertragung in der Kohlenstaubfeuerung mit allseitig gekühltem Feuerraum, Feuerungstechn. Bd. 20 (1932) Heft 4 S. 50/53.Google Scholar
  32. 1.
    W. J. Wohlenberg, W. H. Armacost und C.W. Gordon: An experimental investigation of heat absorption in boiler fournaces. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 57 (1935) S. 541.Google Scholar
  33. 2.
    Mullikin, H. F.: Evaluation of effective radiant heating surface and application of the Stefan-Boltzmann law to heat absorption in boiler fournaces. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 57 (1935) S. 517.Google Scholar
  34. 3.
    Broido, B. N.: Radiation in boiler fournaces. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 47 (1925) S. 1123.Google Scholar
  35. 4.
    Ledinegg, M.: Wärme Bd. 60 (1937) Heft 24 u. 25 S. 359/365, 376/378.Google Scholar
  36. 6.
    Allner, W.: Z. VDI Bd, 71 (1927) Heft 13 S. 411/418.Google Scholar
  37. 1.
    Schaek, A.: Der industrielle Wärmeübergang. 2. Aufl. Düsseldorf 1940 S. 102/104.Google Scholar
  38. 2.
    Während Schulze (E. Schulze: Versuche zur Bestimmung der WärmeÜbergangszahl von Luft und Kauchgas in technischen Rohren. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 2 (1928/1929) Heft 4 S. 223/244) keinen Einfluß der Rohrlänge festgestellt hat, findet Nusselt die Potenz —0,05, Haucke (Arch. Wärmew. Bd. 11 (1930), Heft 2 S. 53/61) sogar die Potenz —0,29, während W. Stender (Wiss. Veröff. Siemenskonzern IX, 2) auf Grund theoretischer Überlegungen überhaupt die Möglichkeit verneint, ein einfaches Potenzgesetz zu finden, da sich αm einem konstanten Mindestwert αmin nähere.Google Scholar
  39. 3.
    Nusselt, W.: Der Einfluß der Gastemperatur auf den Wärmeübergang im Rohr. Techn. Mech. Thermodyn. Bd. 1 (1930) Heft 8 S. 277/290.Google Scholar
  40. 4.
    Böhm, H.-H.: Versuche zur Ermittlung der konvektiven Wärmeübergangszahlen an gemauerten Kanälen. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 6 (1932/1933) Heft 10 S. 423/431 — Schefels, G.: Reibungsverluste in gemauerten engen Kanälen und ihre Bedeutung für die Zusammenhänge zwischen Wärmeübergang und Druckverlust in Winderhitzern. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 6 (1932/33) Heft 11 S. 477/486.Google Scholar
  41. 2.
    Washington, L., u. W.M. Marks: Heat transfer and pressure drop in rectangular air passages. Industr. Engng. Chem. Bd. 29 (1937) Heft 3 S. 337/345; vgl. auch Feuerungstechn. Bd. 25 (1937) Heft 11 S. 327/329.CrossRefGoogle Scholar
  42. 4.
    Eckert, E., u. O. Drewitz: Forschung Bd. 11 (1940) Heft 3 S. 116/124.Google Scholar
  43. 5.
    Ulsamer, J.: Die Wärmeabgabe eines Drahtes oder Rohres an einen senkrecht zur Achse strömenden Gas-oder Flüssigkeitsstrom. Forschung Bd. 3 (1932) Heft 2 S. 94/98.Google Scholar
  44. 1.
    Schmidt, E., u. K. Wenner: Wärmeabgabe über den Umfang eines angeblasenen geheizten Zylinders. Forsch. Ing.-Wes. Bd. 12 (1941) Heft 2 S. 65/73.CrossRefGoogle Scholar
  45. 2.
    Hilpert, R.: Wärmeabgabe von geheizten Drähten und Rohren im Luftstrom. Forschung Bd. 4 (1933) Heft 5 S. 215/224.Google Scholar
  46. 4.
    Orville L. Pierson: Experimental Investigation of the Influence of Tube Arrangement on Convection Heat Transfer and Flow Resistance in Cross Flow of Gases over Tube Banks. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 59 (1937) Heft 7 S. 563/572; Ref. Feuerungstechn. Bd. 26 (1938) Heft 7 S. 261.Google Scholar
  47. 5.
    Huge, E. C: Experimental Investigation of Effects of Equipment Size on Convection Heat Transfer and Flow Resistance in Cross Flow of Gases over Tube Banks. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 59 (1938) Heft 7 S. 573/581.Google Scholar
  48. 6.
    Grimison, E. D.: Correlation and Utilization of New Data on Flow Resistance and Heat Transfer for Cross Flow of Gases oder Tube Banks. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 59 (1938) Heft 7 S. 583/594.Google Scholar
  49. 7.
    Antufjev, V. M., u. L. S. Kosatschenko: Der Wärmeaustausch zwischen Gasen und Rohrbündeln im Kreuzstrom. Sov. Kotloturbostroenie (1937) Heft 5 S. 241–248; Ref. Feuerungstechn. Bd. 25 (1937) Heft 12 S. 352.Google Scholar
  50. 8.
    Kuznecov, N. V., u. V. A. Lokšin: Die Wärmeübertragung durch Konvektion in Rohrbündeln, die im Querstrom beaufschlagt werden. Teplo i Sila Bd. 13 (1937) Heft 10 S. 19/26; Ref. Feuerungstechn. Bd. 26 (1938) Heft 9 S. 294.Google Scholar
  51. 1.
    Vornehm, L.: Versuche über den Einfluß der Anströmrichtung auf den Wärmetibergang von einem strömenden Gas an Körperoberflächen. Diss. München 1932. — Z. VDI Bd. 80 (1936) Heft 22 S. 702/703.Google Scholar
  52. 2.
    Ornatskij, A. P.: Wärmeabgabe eines Rohr bündeis in Abhängigkeit vom Auftreffwinkel der Gasströmung. Sov. Kotloturbostroenie Nr 2 (1940) S. 48/52. — Ref. Feuerungstechn. Bd. 29 (1941) Heft 1 S. 18.Google Scholar
  53. 1.
    d’Huart, K.: Rippenrohrkessel. Wärme Bd. 53 (1930) Heft 8 S. 113/116.Google Scholar
  54. 2.
    Schmidt, E.: Die Wärmeübertragung durch Rippen. Z.VDI Bd.70 (1926) Heft 26, 28 S. 885/889, 947/951.Google Scholar
  55. 3.
    Neussel: Wärmedurchgang und Wärmeaufnahme von Rippenrohren. Arch. Wärmew. Bd. 10 (1929) S. 51/56.Google Scholar
  56. 6.
    Vgl. Stahl u. Eisen Bd. 60 (1940) Heft 6 S. 129/131.Google Scholar
  57. 7.
    Traustel, S.: Wärme-und Stoff Übergang in Kugelschüttungen. Feuerungstechn. Bd. 29 (1941) Heft 6 S. 129/131.Google Scholar
  58. 3.
    Gumz, W.: Vergasung in der Schwebe. Diss. Berlin 1938; auch Feuerungstechn. Bd. 26 (1938) Heft 12 S. 361/370.Google Scholar
  59. 4.
    Dreyer, H.: Über den Wärmeübergang von Gasen an Schwebekörper. Feuerungstechn. Bd. 29 (1941) Heft 3 S. 60/62 und die dort angeführten russischen Originalarbeiten.Google Scholar
  60. 7.
    Gumz, W., u. Fr. Michel: Die Wärmeübertragung in Überhitzern. Feuerungstechn. Bd. 18 (1930) Heft 13/14 u. 15/16 S. 129/134 und 152/155. — Besonders sei noch auf die dort angewandte Möglichkeit hingewiesen, an Stelle der Geschwindigkeit die Querschnittsbelastung in kg/m2h einzuführen.Google Scholar
  61. 1.
    Eberle, Chr., u. Cl. Holzhauer: Die Wärmeleitfähigkeit von Kesselsteinen. Arch. Wärmew. Bd. 9 (1928) Heft 6 S. 171/179. — Eberle, Chr.: Die Wärmeleitfähigkeit von Kesselstein. Arch. Wärmew. Bd. 10 (1929) Heft 10 S. 334/336. — Stümper, R.: Physikalisch-chemische Betrachtungen über die Kesselsteinbildung. Wärme Bd. 57 (1934) Heft 18 S. 289/292.Google Scholar
  62. 2.
    Nüsselt, W.: Eine neue Formel für den Wärmedurchgang im Kreuzstrom. Techn. Mech. Thermodyn. Bd. 1 (1930) Heft 12 S. 417/422 417/422. — Vgl. dazu auch die Hilfstafel in Gumz: Die Luftvorwärmung im Dampfkesselbetrieb. 2. Aufl. Berlin 1933 S. 237 Abb. 108.Google Scholar
  63. 3.
    Traustel, S.: Verbrennung in der Schwebe. Feuerungstechn. Bd. 29 (1941) Heft 1 S. 1/6.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Gumz
    • 1
  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations