Advertisement

Austria: An “Eco-Land”?

  • Christof Amann
  • Marina Fischer-Kowalski
Chapter

Abstract

A recent advertisement of the Ministry of Agriculture and Forestry labelled Austria an “eco-land”. On the international stage, Austria likes to see itself as a pioneer in environmental protection (Lauber, 1997a: 86). This article discusses whether this self-assessment is overstated or whether it is well-founded. We briefly describe Austrian environmental policy in the period 1960 to 1990, the problems it tried to solve, its successes and failures. We then analyse the preconditions and the perspectives for environmental policy in the 1990s.

Keywords

Waste Management Environmental Policy Environmental Organisation Municipal Level Social Partner 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Bundesministerium fir Land-und Forstwirtschaft (ed.), 1995: Österreichischer Waldbericht 1994. Vienna.Google Scholar
  2. Bundesministerium für Umwelt (ed.), 1996: Umweltsituation in Österreich. Vierter Umweltkontrollbericht des Bundesministers für Umwelt and den Nationalrat. Teil A. Vienna.Google Scholar
  3. Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie (ed.), 1998: Umweltsituation in Österreich. Umweltkontrollbericht des Bundesministers für Umwelt, Jugend und Familie an den Nationalrat. Vienna.Google Scholar
  4. Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr, 1997: Forschungsbericht 1997. Vienna.Google Scholar
  5. Fischer-Kowalski, M. (ed.), 1988: Öko-Bilanz Österreich. Zustand, Entwicklungen, Strategien. Vienna/Köln: Falter Verlag/Verlag Kiepenheuer & Witsch.Google Scholar
  6. Fischer-Kowalski, M., 1995: Österreich — auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung, in: Altner, G. et al. (eds.), 1995: Jahrbuch Ökologie 1996. München: Beck.Google Scholar
  7. Fischer-Kowalski, M.; Payer, H., 1995: Fünfzig Jahre Umgang mit der Natur, in: Sieder, R.; Steinert, H.; Tâlos, E. (eds.), 1995: Österreich 1945–1995. Vienna: Verlag für Gesellschaftskritik, 552–566.Google Scholar
  8. Gerhold, S., 1996: Problemorientierte Umweltindikatoren — Weiterentwicklung und Aktualisierung, Statistische Nachrichten 12 /1996, 950–966.Google Scholar
  9. Gerlich, P., 1997: Politische Kultur der Subsysteme, in: Dachs, H. et al. (eds.), 1997: Handbuch des politischen Systems Österreichs. Die Zweite Republik. (3rd Edition) Vienna: Manz, 506–513.Google Scholar
  10. Glatz, H., 1995: Österreichische Umweltpolitik. Eine kritische Einschätzung der Instrumente. Informationen zur Umweltpolitik 111. Vienna: Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien.Google Scholar
  11. Glatz, H., 1991: Defizite und Perspektiven des Umweltjoumalismus, in: Glatz, H.; Kronberger, H. (eds.), 1991: Umweltjournalismus. Zwischen Resignation und Aufbruch. Vienna: Uranus, 51–62.Google Scholar
  12. Gottweis, H., 1997a: Biotechnologiepolitik, in: Dachs, H. et al. (eds.), 1997: Handbuch des politischen Systems Österreichs. Die Zweite Republik. (3rd Edition) Vienna: Manz, 664–669.Google Scholar
  13. Gottweis, H., 1997b: Neue soziale Bewegungen in Österreich, in: Dachs, H. et al. (eds.), 1997: Handbuch des politischen Systems Österreichs. Die Zweite Republik. (3rd Edition) Vienna: Manz, 342–358.Google Scholar
  14. Hogl, K.; Pleschberger, W.; Reiger, H., 1996: Umweltprobleme und Einstellungen lokaler Eliten in Mitteleuropa: Ein Vier-Länder-Vergleich, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 3 /1996, 319–337.Google Scholar
  15. Huber, M.; Schramm, B., 1996: Durchführungskriterien der Treibhauspolitik in der Europäischen Union und Österreich. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Verkehr und Kunst. Endbericht. Hamburg/Vienna.Google Scholar
  16. Kanatschnig, D. et al., 1998: Regionalisierung des Umsetzungsprozesses einer nachhaltigen Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung des Nationalen Umweltplanes für Osterreich. Vienna.Google Scholar
  17. Kind, M.; Welan, M., 1996: Umwelt und Recht in Österreich. Stand 1996. Diskussionspapier des Instituts für Wirtschaft, Politik und Recht Nr. 55-R-96. Vienna.Google Scholar
  18. Klimabündnis Österreich, 1997: Klimabündnis-Rundbrief lc/97. Vienna.Google Scholar
  19. Köppl, A. et al., 1995: Makroökonomische und sektorale Auswirkungen einer umweltorientierten Energiebesteuerung in Österreich. Gutachten des Österreichischen Instituts far Wirtschaftsforschung. Schriftenreihe der Sektion I des Bundesministeriums für Umwelt, Band 24/1995. ViennaGoogle Scholar
  20. Lauber, V., 1997a: Austria: A Latecomer Who Became Pioneer, in: Andersen, M. S.; Liefferink, D. (eds.), 1997: European Environmental Policy: the Pioneers. Manchester: Manchester University Press, 81–117.Google Scholar
  21. Lauber, V., 1997b: Umweltpolitik, in: Dachs, H. et al. (eds.), 1997: Handbuch des politischen Systems Österreichs. Die Zweite Republik. (3rd Edition) Vienna: Manz, 609–618.Google Scholar
  22. Matthews, E.; Amann C.; Bringezu, S.; Fischer-Kowalski, M.; Hüttler, W.; Kleijn, R.; Moriguchi, Y.; Ottke, C.; Rodenburg, E.; Rogich, D.; Schandl, H.; Schütz, H.; van der Voet, E.; Weisz, H., 2000: The Weight of Nations: Material Outflows from Industrial Economies. Washington D.C.: World Resources Institute.Google Scholar
  23. OECD, 1995: OECD-Environmental Performance Reviews: Austria. Paris: OECDGoogle Scholar
  24. OGM, 1993: Grundlagenstudie Greenpeace. Zusammenfassung. Unpublished. Vienna.Google Scholar
  25. Österreichische Bundesregierung (ed.), 1995: NUP Nationaler Umwelt Plan. Vienna.Google Scholar
  26. Payer, H., 1997: Der Nationale Umweltplan (NUP) fir Österreich, in: Jänicke, M. et al., 1997: Nationale Umweltpläne in ausgewählten Industrieländern. Berlin/Heidelberg/New York: Springer, 121–139.Google Scholar
  27. Plasser, F.; Ulram, P. A., 1990: Bruder Baum und Vater Staat: Meinungsforschungsergebnisse über die Einstellungen zur Umweltpolitik in Österreich, in: Riegler, J. (ed.), Antworten für die Zukunft. Ökosoziale Marktwirtschaft. Vienna: Verlag für Geschichte und Politik, 31–42.Google Scholar
  28. Pleschberger, W., 1995: Environmental Concern of the Local Elite, The Annals of The American Academy of Political and Social Science, 540, July 1995, 90–104.CrossRefGoogle Scholar
  29. Simhandl, G., 1996: Umweltbedingungen, Umweltverhalten. Ergebnisse des Mikrozensus Dezember 1994, Statistische Nachrichten 8 /1996, 624–639.Google Scholar
  30. Steurer, 1999: Klimaschutzpolitik in Österreich. Bilanz der 1990er Jahre und Ausblick, SWSRundschau 3 /1999, 197–219.Google Scholar
  31. SWS-Rundschau, 1994: SWS-Bildstatistiken: Umweltbewußtsein in Österreich, SWS-Rundschau 1 /1994, 57–64.Google Scholar
  32. Talos, E., 1997: Sozialpartnerschaft. Kooperation — Konzertierung — politische Regulierung, in: Dachs, H. et al. (eds.), 1997: Handbuch des politischen Systems Österreichs. Die Zweite Republik. (3rd Edition) Vienna: Manz, 432–451.Google Scholar
  33. Umweltbundesamt; Bundesarbeiterkammer (eds.), 1996: Umwelt aktiv. Zahlen Daten Fakten zur österreichischen Umwelt. Vienna.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Christof Amann
  • Marina Fischer-Kowalski

There are no affiliations available

Personalised recommendations