Privatisation in the German Banking Sector

  • Diemut Gruber
  • John Heinrich von Stein
Chapter

Abstract

When Deutsche Telekom, formerly the telecommunication services arm of the still federal-owned German postal system, was privatised by way of going public in the autumn of 1996, it was a huge success. Even the German population, traditionally rather reluctant to invest in securities, participated and the issue was 500% oversubscribed. However, despite this spectacular privatisation, the subject of privatizations is not high on the German agenda, neither for the people nor for the politicians. The latter tend to think about privatisation mainly in connection with reducing debt or budget deficits.

Keywords

Europe Income Assure Expense Stein 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. BALZER, A. (1992): Zitterpartie, in Manager Magazin, 10 /92, pp. 108–115Google Scholar
  2. BÖRSENZEITUNG (1989): Umwandlung der DePfa unter Dach und Fach, 18/11/89Google Scholar
  3. BÖRSENZEITUNG (1971): DePfa-Bank steigert Neuzusagen deutlich, 04/07/91.Google Scholar
  4. Borsenzeitung (1996): Huber erteilt Privatisierung der Sparkassen klare Absage, 20/06/96Google Scholar
  5. Borsenzeitung (1996): Keine Sperrminorität fïir Post bei der Postbank, 29/06/96.Google Scholar
  6. BOSCHGEN, H. E, (Ed.) (1993): Bankbetriebslehre. Wiesbaden, 4thGoogle Scholar
  7. Bundesministerium Der Finanzen (Ministry of Finance), (1995)Google Scholar
  8. Bericht zur Verringerung von Beteiligungen des Bundes (report on reducing the Federal Republic’s stake in companies), BonnGoogle Scholar
  9. Bundesverband Deutscher Banken (German Private Commercial Banks Association), (1994): Vermerk - Privatisierung der Sparkassen (note on savings banks’ privatization), Cologne, 26/04/94Google Scholar
  10. Bundesverband Deutscher Banken, (1994): Beschwerde bei der Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Generaldirektion IV, Direktion E (complaint at the Commission of the European Community), Brussels, 21/12/94Google Scholar
  11. COX H,(1994): Kommunale Sparkassen privatisieren?, in Kredit und Kapital, 09/94, pp. 235–267Google Scholar
  12. Depfa-Bank, Annual Report (1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997 )Google Scholar
  13. Depfa-Bank, (1991): Verkaufsangebot - Börsenprospekt (sale offer and prospectus), WiesbadenGoogle Scholar
  14. Depfa-Bank, Unsere Anzeigenserie in der Wirtschaftspresse zur Börseneinführung (advertisment campaign before stock market listing), no place and year of publicationGoogle Scholar
  15. DER SPIEGEL, (1996): Konkurs unmöglich, 08/04/96Google Scholar
  16. DEUTSCHE BUNDESBANK, (1998): Die Ertragslage der deutschen Kreditinstitute im Jahr 1997, in Deutsche Bundesbank — Monatsbericht, August 1998, Frankfurt am Main, 08 /98, pp. 29–59Google Scholar
  17. DEUTSCHE BUNDESBANK, (1997): Bankenstatistik März 1997, StatistischesGoogle Scholar
  18. Beiheft zum Monatsbericht 1 (bank statistics March 1997), Frankfurt am MainGoogle Scholar
  19. DEUTSCHE BUNDESBANK, (1997): Bankenstatistik September 1997,Statistisches Beiheft zum Monatsbericht 1 (bank statistics September 1997),Frankfurt am MainGoogle Scholar
  20. DEUTSCHE BUNDESBANK, (1998): Bankenstatistik September 1998, Statistisches Beiheft zum Monatsbericht 1 (bank statistics September 1998), Frankfurt am MainGoogle Scholar
  21. Frankfurter Allgemeine Zeitung, (1996): Die KonzentrationsStatistik hat große Defizite, 05/07/96Google Scholar
  22. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, (1996): Der Umbruch im Kreditgewerbe legt viele Empfindlichkeiten bloß, 26/10/96Google Scholar
  23. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, (1997): Post und Postbank einigten sich nicht, 12/04/97Google Scholar
  24. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, (1997): Die öffentlichen Banken drohen mit einer Ablehnung des Euro, 25/04/97Google Scholar
  25. GLESKE C L, (1997): Wettbewerb und Wettbewerbsverzerrungen im Bankgeschäft–ein Nachtrag, in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 6 /97, pp. 260–263Google Scholar
  26. HAASIS H, (1997): Zeitgemäße Interpretation des öffentlichen Auftrags, in Sparkassen, 02 /97, pp. 71–75Google Scholar
  27. HANDELSBLATT, (1990): Hausse an den Aktienmärkten legt eine möglichst rasche Börseneinführung nahe, 05/01/90Google Scholar
  28. HANDELSBLATT, (1991): Neue Gesellschafter sollen das Aktivgeschäft beleben, 05/03/91Google Scholar
  29. HANDELSBLATT, (1995): Sparkassen im Fadenkreuz von Brüssel und Stuttgart, 07/04/95Google Scholar
  30. HANDELSBLATT, (1996): Die Rückverflechtung von Post und Postbank ist rechtswidrig, 22/04/96Google Scholar
  31. HANDELSBLATT, (1997): Wüstenrot wird Bauspar-Partner, 10/09/97.Google Scholar
  32. HANDELSBLATT, (1997): Kohlhaussen lassen alle Übernahmegerüchte kalt, 10/09/97Google Scholar
  33. HANDELSBLATT, (1997): EU-Verfahren zunächst nur gegen die WestLB, 25/09/97Google Scholar
  34. HANDELSBLATT, (1997): Neue Vorwürfe der EU gegen die WestLB, 01/10/97Google Scholar
  35. HANDELSBLATT, (1997): EU-Konunission fühlt sich gut gewappnet, 01/10/97Google Scholar
  36. HANDELSBLATT, Telekom und Postbank als Schatztruhe, 25/06/98 292Google Scholar
  37. D. Gruber — J. H. von Stein Handelsblatt, Hoher Ergebniszuwachs im ersten Halbjahr, 27/08/98Google Scholar
  38. HEITMÜLLER, H.M. (1993): Soll der Staat Bankgeschäfte betreiben?, in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 15 /93, pp. 698–699Google Scholar
  39. KOENIG, C. (1997): Sicher sind die Landesbanken vor EU-Beihilfenaufsicht nicht, in Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27/06/97Google Scholar
  40. KÖPFLER, T. (1989): (CEO Depfa-Bank), Die Deutsche Pfandbriefanstalt in der Privatisierungsphase, in: Der langfristige Kredit, 17–18/89, pp. 550–553Google Scholar
  41. KÖPFLER, T. (1991): Deutsche Pfandbrief-und Hypothekenbank AG, Wiesbaden - Aktienplazierung und Börseneinführung. Präsentation und Pressekonferenz (securities placing and stock market listing, presentation and press conference), Frankfurt am Main, 04/03/91Google Scholar
  42. LAMBSDORFF, O.G. (1993): Soll der Staat Bankgeschäfte betreiben?, in Zeitschrift fdr das gesamte Kreditwesen, 13 /93, p. 602Google Scholar
  43. MOODY’S, (1998): Moody’s Investor Service - Bank Ratings, Sept, 1stGoogle Scholar
  44. NEUBAUER, F. (1997): Der Streit um Gewährträgerhaftung und Anstaltslast -Wie sieht die Zukunft im Sparkassenverbund aus?, in Der langfristige Kredit, 06 /97, pp. 166–170Google Scholar
  45. NÜRK, B Privatisierung von Sparkassen und Landesbanken - überzeugende Gegenargumente fehlen. Edited by Deutsche Bank Research, Frankfurt am Main, no year of publicationGoogle Scholar
  46. REHM, H. (1988): Die öffentlichen Banken in der Bundesrepublik Deutschland, in BankArchiv, 12 /88, pp. 1160–1183Google Scholar
  47. REHM, H. (1993): Keine echte Alternative zum kommunalen Sparkassenwesen, in Der Städtetag, 07 /93, pp. 463–466.Google Scholar
  48. SCHEIDL, K. (Ed) (1993): Die Geschäftsbanken, in Kloten, N./von Stein, J. H. (Ed.), Geld-, Bank-und Börsenwesen. Stuttgart, 39th, pp. 216–258Google Scholar
  49. SCHMITZ, R. (1991): (managing director Deutsche Bank AG), Plazierung und Börseneinführung von Aktien der Deutschen Pfandbrief-und Hypothekenbank AG. Präsentation und Pressekonferenz (securities placing and stock market listing, presentation and press conference), Frankfurt am Main, 04/03/91Google Scholar
  50. SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, (1998): Börsengang der Postbank ungewiß, 18/08/98Google Scholar
  51. WAIGEL, T. (1995): Rede anläßlich des Vorstandstreffens der Unternehmen mit ehemaliger Bundesbeteiligung (speech at the managing director’s meeting of former state owned companies), Ludwigslust/Schwerin, 14/09/95Google Scholar
  52. WESTPHAL, J. (1991): (chairman of the supervisory board in 1991), Deutsche Pfandbrief-und Hypothekenbank AG, Wiesbaden - Aktienplazierung und Börseneinführung. Präsentation und Pressekonferenz (securities placing and stock market listing, presentation and press conference), Frankfurt am Main, 04/03/91Google Scholar
  53. WIRTSCHAFTSRAT DER CDU, (1994): (Economic council of the Christian Democratic Party), Für eine Privatisierung von Sparkassen und Landesbanken, Bonn, 10/05/94Google Scholar
  54. ZIEGLER, W. (1997): Die Sparkassen und ihre Zukunft, in Der Bürger im Staat, 01 /97, pp. 27–32Google Scholar
  55. ZÜGEL, W. (1993): Privatisierung von Sparkassen - ein aktuelles Thema? Gastvortrag an der Freien Universität Berlin (speech at the Free University of Berlin), 09/07/93Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Diemut Gruber
  • John Heinrich von Stein

There are no affiliations available

Personalised recommendations