Der Konstruktionsprozeß

  • Gerhard Pahl
  • Wolfgang Beitz

Zusammenfassung

In den vorangegangenen Kapiteln sind die Grundlagen dargestellt, auf die die konstruktive Arbeit Rücksicht nehmen muß und von denen sie Nutzen ziehen kann. Aus diesen Vorschlägen und Hinweisen wird ein für die Konstruktionspraxis branchenunabhängiges und allgemein anwendbares methodisches Vorgehen erarbeitet, das sich nicht nur auf eine Methode stützt, sondern bekannte oder noch darzustellende Methoden dort einsetzt, wo sie für die jeweilige Aufgabe und für den jeweiligen Arbeitsschritt angemessen und am wirksamsten sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Beelich, K. H.; Schwede, H. H.: Lern- und Arbeitstechnik. Kamprath-Reihe kurz und bündig. Würzburg: Vogel 1974.Google Scholar
  2. 2.
    Krick, V.: An Introduction to Engineering and Engineering Design. Second Edition. New York, London, Sidney, Toronto: Wiley & Sons Inc. 1969.Google Scholar
  3. 3.
    Leyer, A.: Zur Frage der Aufsätze über Maschinenkonstruktion in der „technika”. technika 26 (1973) 2495–2498.Google Scholar
  4. 4.
    Pahl, G.: Die Arbeitsschritte beim Konstruieren. Konstruktion 24 (1972) 149–153.Google Scholar
  5. 5.
    Penny, R. K.: Principles of Engineering Design. Postgraduate J. 46 (1970) 344–349.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    VDI-Richtlinie 2222 Blatt 1 (Entwurf): Konzipieren technischer Produkte. Düsseldorf: VDI-Verlag 1973.Google Scholar
  7. 7.
    VDI-Richtlinie 2223: Begriffe und Bezeichnungen im Konstruktionsbereich. Düsseldorf: VDI-Verlag 1969.Google Scholar
  8. 8.
    Aus der Arbeit der VDI-Fachgruppe Konstruktion (ADKI). Empfehlungen für Begriffe und Bezeichnung im Konstruktionsbereich. Konstruktion 18 (1966) 390–391.Google Scholar
  9. 9.
    Wahl, M. P.: Grundlagen eines Management-Informationssystemes. Neuwied, Berlin: Luchterhand 1969.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Gerhard Pahl
    • 1
  • Wolfgang Beitz
    • 2
  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland
  2. 2.Technischen Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations