Advertisement

Zusammenstellung der Formeln für den praktischen Gebrauch

  • Julius Heubach

Zusammenfassung

Die Berechnung eines Motors für eine gegebene Leistung beginnt damit, daß die Dimensionen desselben schätzungsweise angenommen werden müssen. Im Verlauf der Rechnung stellt sich dann heraus, ob die ursprünglich angenommenen Dimensionen beibehalten werden können, oder ob und in welcher Weise dieselben mit Rücksicht auf Erwärmung, Wirkungsgrad etc. geändert werden müssen. Um eine Gleichung abzuleiten, welche die oberflächliche Dimensionierung ermöglicht, schlagen wir folgenden Weg ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1903

Authors and Affiliations

  • Julius Heubach

There are no affiliations available

Personalised recommendations