Advertisement

Ueber den Zusammenhang der Biegungselastizität des Gußeisens mit seiner Zug- und Druckelastizität

  • H. Herbert
Part of the Forschungsarbeiten auf dem Gebiete des Ingenieurwesens book series (volume 89)

Zusammenfassung

Bei der Ausführung von Biegeversuchen ist es im allgemeinen üblich, die Belastung P in der Mitte des Balkens angreifen zu lassen, der dabei an seinen Enden auf Stützpunkten drehbar gelagert ist. Es werden dann die Durchbiegungen der Stabmittellinie gemessen, die den jeweils auf den Versuchskörper wirkenden Belastungen entsprechen, was durch die Beobachtung der Bewegungen dreier ihrer Funkte: in der Mitte und über den beiden Auflagern, geschehen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1910

Authors and Affiliations

  • H. Herbert

There are no affiliations available

Personalised recommendations